Leit-Gesinnungs-aktivisten und ihr größter Gegner - das vernünftige und realistische Denken und Wissen

Dr.-Ing. Alfred Schurmann - Mathematiker und Informatiker


 Zur Hauptseite der Homepage  

Summary of "Guide-conviction activists and their greatest opposition - the rational thinking and the real knowledge".  Mass media, schools, artists, sociologists, psychologists, philosophers, political correct politicians and organizations, and religious priests have implemented and ingraved emotional, unreasonable and unrealistic thinking and knowledge in brains of majority of EU citizens, especially in German citizens, for decades. Now sociologists, psychologists and politicians call this way of thinking and behavior post-factual or post-truth. Post-factual thinking and knowledge is used by guide-conviction-organizations and -activists to form the consciousnesses of people. This paper shows how post-factual consciousness and behavior developed and achieved the highest level in Germany.
       The non religious, intolerant, dogmatic, emotional, unreasonable and unrealistic thinking and knowledge used first the French revolutionaries, especially their guide-conviction-organizations and activists (who were gangsters). The aim of the guided folk education in the Sovjetunion was to implement communist consciousness in its citizens - this was done by indoctrination, brain washing and brain training (Sec. 2.2); but this folk education did not use post-factual thinking and knowledge. The  communists in Mao Tse-tung China developed  further the methods of indoctrination, brain washing and brain training; and their guide-conviction-activists used and required post-factual thinking and behavior (Sec. 2.3).
        Although the West (USA+NATO) differs essentially from the mentioned centralist communism states, it used, after 1950, the indoctrination, brain washing and brain training methods used by guided-conviction-organizations - and -activists in the Sovjetunion and Mao Tse-tung China; but the political correct organizations and activists in the West developed these methods further and made them more efficiently, e.g. by applying the post-factual thinking and knowledge of modern art (Sec. 3.1 and 3.2). It is shown how post-factual thinking and knowledge was developed and used by many guide-conviction-organizations, guide-conviction mass media and guide-conviction activists, in order to achieve citizens in EU, especially in Germany, who behave social and political irrational, post-factual, but political correct - such citizens need the political correct parties in EU, especially in Germany. Post-factual thinking and knowledge is used in the gender mainstream doctrine and the utopia of  liberal, tolerant, global, for all open multicultural society world order, without nationalities and state borders (denoted in this paper by LGMkW). The LGMkW utopia is realized by several powerful groups in USA+NATO and is represented by Hillary and Bill Clinton, and US president (2015) Obama (short: Clinton-Obama groups).
      In Sec. 3.3.1 and 3.3.2 are described the high developed irrational post-factual thinking, knowledge and behavior of the majority of the citizens in Germany. It is underlined that the block-party CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke, led practically by A. Merkel, does efficiently what the Clinton-Obama groups wishes. The election of D.Trump to president of USA and the reactions of the supporters of the Clinton-Obama groups have shown that (i) these groups used wrong models (concepts) of the rather simple society and political reality in the USA, and (ii) the Merkel&Gabriel&von der Leyen government agreed willingly, in a childish and arrogant way, that Germans must faith for the interests of the Clinton-Obama groups as soldiers on the first front-line.
       At the end (Sec. 4) is concluded that a change in politics in Germany is needed and the majority of Germans must turn away from post-factual thinking, knowledge and behavior. These changes can perform only the party AfD, when 50%+x vote this party in 2017.

Inhaltsverzeichnis
1.   Einleitung
2.    Gesinnungsherrscher, Gesinnungsaktivisten und Gesinnungspolizisten
2.1. Der Anfang der nicht religiösen Gesinnungs-herrscher und -aktivisten
2.2. Die Bolschewiki/Kommunisten in der Sowtjetunion
2.3. Die Mao Tse-tung Kommunisten in China
3.    Herrschaft der Machtgruppen und ihre Gesinnungs-aktivisten in USA, EU und BRD
3.1. Machtgruppen in USA, NATO und EU
3.2. Die EU-Werte, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur in der EU
3.3. Macht- , Eigennutz- und Gesinnungs-menschen in Deutschland
3.3.1. Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur in BRD
3.3.2 Effektivität und Folgen der Erziehungs-/Formungs-methoden charakterisiert in Absch. 3.3.1
3.4. Eine Präsident Trump Wende in den USA?
4. Die Politik-Wende ist notwendig in Deutschland

Einleitung
      
"Du sollst in interessanten Zeiten leben!" - so lautet ein kluger chinesischer Fluch (hat mir ein chinesischer Student bestätigt). Wir in der Euro-Zone, insbesondere in Deutschland, leben in sehr, sehr interessantenter Zeit, und leider wird die Zeit vor uns noch interessanter. Aber nicht wegen einem Fluch, sondern wegen Entwicklung des unvernünftigen Denkens und Wissens durch einige Organisationen. Diese Abhandlung schildert diese Entwicklung.
       Das moderne Soziologie, Philosophie und Psychologie pseudo-Wissenschaften sind, die Tatsachen die ihnen nicht passen ignorieren, verschleiern oder verdrehen (absichtlich falsch interpretieren) und das rationale Denken mißachten ist in meinen Beiträgen geschildert, z.B. in [AS1]: "Die Herrschaft der ....". Jetzt haben Vertreter dieser Pseudo-Wissenschaften kurz diese emotionale und falsche Darstellung der Wirklichkeit als die postfaktische  bezeichnet. Jahrzehnte lang haben Massenmedien, Schulen, Künstler, Soziologen, Psychologen, Philosophen, Politologen, religiöse Priester und politisch korrekte Parteien und Organisationen das irrationale, emotionale postfaktische Denken, Wissen und Verhalten den Bürgern in der EU, insbesondere in Deutschland, implementiert und eingeprägt - es war eine bewußte Volkserziehung (dies ist in meinen Beiträgen oft dargestellt, z.B. in [AS1]: "Die Herrschaft......", Absch. 1, 2 und 3). Der größte Gegner des postfaktischen Denkens und Wissens ist das rationale, vernünftige und realistische Denken und Wissen, weil dies ermöglicht den Bürgern die tatsächliche gesellschaftliche und politische Wirklichkeit zu erkennen; und deswegen war dieses vernünftige Denken und Wissen nicht gewünscht - die Bürger sollten so denken, fühlen und Verhalten wie die Gesinnungs-Volkserzieher es verlangten. Wie in Schurmann [AS1]: "Die Herschaft.....", Absch. 1, 2 und 3, und in dieser Abhandlung dargestellt, wurde das postfaktische Denken, Wissen und Verhalten rational, intelligent und erfolgreich in die Köpfen der EU Bürger eingeprägt, besonders in Deutschland, Österreich, Schweden, Niederlande und Belgien. Die Folgen in Deutschland sind: (i) Große Mehrheit (die Wähler der Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke) sägt fleißig und effizient den Ast auf dem sie sitzen (der Staat BRD, die Kultur und soziale  Erungenschaften) und ruft "Weiter so machen", "Einwanderer helfen uns", "Nur wir Deutsche schaffen das, weil wir stark sind und starken Glauben an die EU-Werte haben" (das "Nur wir Deutsche schaffen das..." stimmt nicht, weil z.B. Somalia, Irak und Libyen haben schon geschafft sich abzuschaffen, aber die gesagte Mehrheit der Deutschen macht die Selbstabschaffung inteligenter, in deutscher Art - ohne Bürgerkrieg), und (ii) wer gegen das unvernünftige Sägen ist wird von postfaktischen Gesinnungs-organisationen und -aktivisten als Dumbacken, Rassist, Pack, schlechter Christ, Nazi, u.s.w. beschimpft und diffamiert.
       Diese Abhandlung ist eine Ergänzung der Darstellung der Gestaltung des postfaktischen Denkens, Wissens und Verhaltens geschildert in [AS1]: "Die Herrschaft ......", Absch 1, 2 und 3, und schildert die Entwicklung des unvernünftigen, unrealistischen und dogmatischen Gesinnungs-denken und -wissen das sich zum extremen postfaktischen Denken und Wissen im Jahr 2016 entwickelte. Angefangen ist das ideologische, dogmatische, nicht religiöse, intolerante Gesinnungs-denken und -wissen in der französischen Revolution (kurz charakterisiert in Absch. 2.1), und dann weiter entwickelt und realisiert durch die kommunistische Partei in der Sowjetunion (charakterisiert in Absch. 2.2) und die kommunistische Partei in Mao Tse-tung China (Absch. 2.3).
      Wie bekannt, unterscheidet sich die gesellschaftliche, ökonomische und politische Struktur in USA und EU von den genannten zentralistischen kommunistischen Staaten. Die Gesellschaft, Wirtschaft und Politik in den USA und EU ist gestaltet und kontrolliert durch mehrere gestaltende Subsysteme in USA, z.B. super-große Banken und Konzerne, US-Regierung, Führungsgremien der Streitkräfte in USA+NATO (charakterisiert in Absch. 3.1). Die gestaltende Subsysteme in USA benutzen nur in beschränkter Weise das vernünftige Denken, Wissen und Handeln, weil die Mehrheit dieser Subsysteme politische und gesellschaftliche Ziele realisiert und/oder wollen (mehr oder weniger fanatisch) alle auf der Erde zu ihrem Glauben an ihre westliche (USA+EU) Werte bekehren, und verlangen daß alle auf der Erde diesen Glauben ausüben sollen, obwohl einige dieser Werte (z.B. Toleranz, offene Gesellschaft für alle, Gender-mainstream, Vielfalt) sehr schwammig oder unvernünftig sind. Wegen diesem Glauben an diese Werte, ist USA+EU eine mächtige Gesinnungsgemeinschaft; und als solche sind Gesinnungs-organisationen und -aktivisten, und Volkserziehung wesentlicher Teil dieser Gemeinschaft. In Absch.3.2 ist diese Volkserziehung in der EU, mittels Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur, dargestellt. Es ist geschildert daß (i) gestaltende Subsysteme der USA auch die Bürgererziehung in EU bestimmen, und (ii) Gesinnungs-organisationen und -aktivisten prägen, mittels postfaktischem Denken und Wissen, den Glauben  an die westliche Werte in das Bewußtsein der EU Bürger. Die angewandten Methoden der Indoktrination, Gehirnwäsche, Menschen-Dressur und Implementierung des postfaktischen Wissen und Verhalten waren in Deutschland so effizient, daß die große Mehrheit der Einheimischen (oder nach A. Merkel, "die die schon immer in Deutschland leben") gesellschaftlich und politisch infantil, irrational, emotional und unrealistisch denken und handeln (also echt postfaktisch; geschildert in Absch. 3.3.1). Ein wichtiger Teil dieser Volkserziehung war und ist die Realisierung der extrem unvernüftigen Utopie von der liberalen, toleranten, globalisierten, für alle offene multikulti Welt Ordnung ohne Nationalitäten, homogene Kulturen  und ohne Staatsgrenzen (kurz mit LGMkW bezeichnet). In Absch. 3.3.2 ist das postfaktische Denken, Wissen und Verhalten der Wähler der BlockparteiCDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke genauer charakterisiert. In Absch. 3.4 sind, im Zusammenhang mit der Wahl des D. Trump zum Präsidenten der USA, dargestellt (a) die ungenügende Erkennung der gesellschaftlichen und politischen Wirklichkeit in der USA durch die Realisatoren/Unterstützer der LGMkW-Utopie, und (b) die Zustimmung der Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung daß Deutschland die Kampftruppe an der gefährlichen Frontlinie der LGMkW-Politik sein soll.
      Wegen der geschilderten katastrophalen folgen der Mekel&Gabriel&Schäuble&von der Leyen Regierung, unterstützt durch die Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke, ist eine Abkehr vom postfaktischen Denken und Wissen, und eine politische Wende in Deutschland dringend notwendig. In Absch. 4 ist begründet, daß die AfD in den Bundestagswahlen (2017) 50%+x Stimmen erhalten muss um die gesagte Wende auszuführen. Obwohl die postfaktischen Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten, juristisch und finanziell unterstützt durch die Merkel&Company Regierung, das postfaktische Denken und Handeln der Einheimischen weiter fördern werden, ist es möglich daß über 35% der Wähler, die in den Jahren 2015 und 2016 die Blockpartei wählten (Lantagswhlen), erkennen wie postfaktisch, unvernünftig und gefährlich die Blockpartei denkt, handelt und bringt die Ordnung in Deutschland  und anderen EU Länder immer mehr aus den Fugen, und daß die Blockpartei-politiker nicht fähig und nicht willig sind sich von der erwähnten irrationalen LGMkW-Utopie abzuwenden. 
 
2. Gesinnungsherrscher, Gesinnungsaktivisten und Gesinnungspolizisten
      Gesinnungs-herrscher, -aktivisten und  -polizisten gab es in allen religiös orientierten Staaten seit über 2000 Jahren, wobei religiöse Gesinnungsherrscher waren und sind die hohen Priester die mit den Herrscher des Staates eng verbunden waren. Gesinnungsaktivisten waren die untergeordneten Priester, und Gesinnungspolizisten waren Helfer und Wachmänner die die Anordnungen der Priester ausführten.
        Priester behaupteten sie seien von Gott oder Gottheit bevollmächtigt ihren Gläubigen das "richtige" Denken, Wissen und Verhalten einzuprägen. Gesinnungspriester predigten daß sie immer nur das Gute wollen und gegen das Böse sind, z.B. die Inquisition der katholischen Kirche folterte und verbrannte Andersgläubige auf Scheiterhaufen um ihre Seelen von weiteren Sünden zu schützen. Die Mitglieder und Unterstützer der Inquisition waren keine Gutmenschen, sondern skrupellose, grausame Gesinnungsverbrecher. Die Grausamkeiten und Terror der Gesinnungs-herrscher und -aktivisten sind bekannt und in Fachbüchern beschrieben.

2.1. Der Anfang der nicht religiösen Gesinnungs-herrscher und -aktivisten
      Die französische Revolution schaffte die ersten nicht religiösen Gesinnugs-herrscher und -aktivisten mit ihren Polizisten - es waren (i) die führenden Revolutionäre (z.B. Robespierre, Danton), die die Macht hatten, (ii) die revolutionäre Funktionäre, und (iii) die Helfer dieser Funktionäre und die einfachen Revolutionär-soldaten und -kämpfer.
       Die französische Revolutionäre verlangten und propagierten Freiheit, Brüderlichkeit, Gleichheit und Gerechtigkeit (es waren gesellschaftliche, psychologische Drogen die das unzufriedene, unterdrückte Volk konsumieren wollte). Um diese Wünsche durchzusetzen wendeten sie brutalen, blutigen Terror an ( sie erfanden die Guillotine um die Tötungen zu "mechanisieren") und die führenden Revolutionäre und Gesinnungsherrscher mordeten auch eigene Mitglieder. Interessant ist daß schon damals die schrecklichste Terror-herrscher Gruppe sich schön und harmlos Wohlfahrtsausschuss nannte.
      Obwohl sich die Revolutionäre auf Aufklärung (Enzyklopädisten) beruften, war ihr Verhalten durch Emotionen, unvernünftiges gesellschaftliches, ökonomisches und politisches Denken und Wissen, und irrationale Wünsche bestimmt. Sie handelten, wie alle intolerante Gesinnungs-aktivisten, nach dem Prinzip: Wer nicht so denkt und handelt wie wir es wollen, ist unser Feind den wir bekämpfen müssen. Die französische Revolutionäre waren keine Gutmenschen, sondern schreckliche und skrupellose Gesinnungsdiktatoren, Gesinnungs-mörder und -verbrecher.

2.2. Die Bolschewiki/Kommunisten in der Sowjetunion
       Die sozialistisch-kommunistische Revolutionäre in Rußland (1917) - die Bolschewiki - hatten mehr rationale und realistische Vorstellungen von Ökonomie, Gesellschaftsordnung und Politik als die französische Revolutionäre - es waren die Vorstellungen dargestellt in den Werken K. Marx, F. Engels und W. I. Lenin. Um Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit zu erreichen (i) verstaatlichten sie mit diktatorisch-militärischer Gewalt die Wirtschaft, Ressourcen, Gesundheitswesen, Bildung und Medien, und (ii) schufen die Schichte der Adligen, die Klassen der Grundbesitzer und Bourgeoisie ab, um Klassenlose Gesellschaft ohne Ausbeutung von Menschen durch Menschen, mit sozialistisch-kommunistischem Bewußtsein, zu erlangen. Dieses Bewußtsein beinhaltete folgende (teilweise widersprüchliche) ideologische Dogmen: Die bolschewistisch -kommunistische Partei hat immer Recht, der einzelne Mensch ist unbedeutend, alle realisieren fleißig die Beschlüsse des Zentralkomitees der Partei mit dem Ersten Sekretär an der Spitze, alle sind gleich, wir haben die wahre Demokratie, in der Sowjetunion gibt es keine Ausbeutung und Unterdrückung eines Menschen durch andere Menschen, der Staat wird durch die Diktatur des Proletariats regiert, jeder muss für diesen Staat arbeiten, alle Sowjetbürger sind frei und haben die gleiche Rechte, und die Feinde der Partei, des Staates und des Proletariats werden streng bestraft. Zu den Werten der sozialistisch-kommunistischen Partei und Gesellschaft gehörten: (i) Staats- und Volks-eigentum der Wirtschaft, der Ressourcen, des Gesundheitswesens und der Bildung, (ii) es gibt keine Ausbeutung und Unterdrückung von Menschen durch Menschen, (iii) ale Sowjetbürger sind frei, gleich und haben die gleiche Rechte, (iv) Sowjetbürger sind Anti-rassisten, (v) die Partei und die Bürger wollen Frieden, Gerechtigkeit und wirtschaftlich-technischen Fortschritt, und (vi)  freie Meinung und Religionsfreiheit.
          Das bolschewistisch-kommunistische Bewußtsein wurde durch systematische Gehirnwäsche und Indoktrination, mittels damaligen Massenmedien, Kunst und Bildung, gestaltet und geformt. Genauer, das bolschewistisch-kommunistische Denken und Wissen, dargestellt in den Werken Marx, Engels und Lenin (und Stalin, als Stalin Diktator war), und ergänzt durch oben genannte Dogmen der kommunistischen Partei und politisch korrekte Emotionen (z.B. Haß gegen Kapitalisten, Haß gegen Gegner der Partei und des Proletariats, Verachtung und Diffamierung religiöser Menschen, u.s.w.),  wurden ständig und massenweise - mittels Zeitungen, Radio, Filme, Bücher, Kunst, Schulen, Sprechbänder  und Plakaten - in Sowjetbürger implimentiert und ihr Bewußtsein geformt und geprägt, wobei diese Implimentierung begann schon 1900 im zaristischem Rußland, so daß 1917 schon eine organisierte sozialistisch-komunistische Parteikader war.
        Dank der bolschewistisch-kommunistischen Ausbildung und des kommunistischen Bewußtseins der Merheit der Bevölkerung, war die diktatorische Partei mehr oder weniger akzeptiert oder geduldet, und die Sowjetunion konnte funktionieren - nur die diktatorische Gewalt hätte nicht gereicht zum Funktionieren der Sowjetunion. Der Gesinnungsherscher Nr. 1 war der Erste Parteisekretär, aber die Kommissare/Minister für Sicherheit, Geheimdieste und Justiz, und die Mitglieder des Zentralkommitees waren auch Gesinnungsherrscher, und die Parteisekretäre in den Sowjetrepubliken waren in ihren Republiken auch Gesinnungsherrscher. Die ranghohen Parteifunktionäre waren so zu sagen Gesinnungs-aktivisten-herren. Es gab eine Herarchie von Gesinnungsaktivisten - von den gesagten Gesinnungs-herrscher bis zu Ersten Sekretären in kleinen Gemeinden, kleinen Betrieben und Abteilungen großer Betriebe und Hochschulen, u.s.w.. Die Gesinnungspolizisten waren Angestellte niedrigen Ranges in Sicherheitsdiensten, in Justiz- und Innnen-ministerium, und die meisten einfachen Mitglieder der Partei.
        Die Gesinnungs-herrscher, -aktivisten und -polizisten waren keine Gutmenschen, obwohl sie, nach der Partei-führung, die guten Werte der Sowjetgesellschaft verteidigten, sondern skrupellose, grausame Machtmenschen, die Folter, Terror, Tötungen und Gefängnis-arbeitslager (die GULAGs) anwandten oder unterstützten, um über andere zu herrschen und nicht privilegierte Arbeitnehmer zwangen für sie zu arbeiten. Alle die in den Verdacht kamen, daß sie nicht genügend die Wünsche der Partei erfüllen wollten, konnten (aber mussten nicht - es war eine selektive Justiz - die die viel Macht hatten oder Beziehungen zu Mächtigen hatten waren weitgehend geschützt) durch Sicherheits- und Justiz-organe willkürlich verurteilt werden.
       Die sozialistisch-kommunistische Gesellschafts- und Staats-ordnung, und die Methoden der allseitigen und ständigen ideologischen Indoktrination und Gehirnwäsche - insbesondere in den Leit-Gesinnungs-massenmedien - angewandt in der Sowjetunion waren ein Vorbild für alle sozialistisch-kommunistische Staaten. Aber auch der Hitler-Nationalsozialistischer-Staat und ihre Partei anwandten die Parteistruktur, das Überwachung- und Terror-system, und die Propaganda Methoden der Sowjetunion (aber dies wird hier nicht erörtert). Die Indoktrination- und Gehirnwäsche-methoden der Sowjetunion wurden weiter entwickelt (auch dank neuer technischer Möglichkeiten von denen Genossen Stalin&Company nicht mal träumten) und effektiver angewandt in der EU und USA, was in Absch. 3 geschildert wird.
Bemerkung. Islamische Indoktrinations- und Gehirnwäsche-methoden werden hier nicht erörtert.

2.3. Die Mao Tse-tung Kommunisten in China
        Die kommunistische Partei in China gründete sich, ihre Armee und ihre Staats- und Gesellschafts-ordnung nach dem Vorbild der stalinistischen Sowjetunion, und gründete schon im Jahr 1931 die Provinz Kiangsi die "Chinesische Sowjetrepublik". Doch die militärisch-gesellschaftliche Lage war in China anders (Bürgerkrieg, Überfall Japans, sehr kleine, unbedeutende Arbeiter- und Kapitalisten-schicht, hauptsächlich Landarbeiter und Diener der Reichen, noch vorhandenes konfuzianisch-buddhistisches Bewußtsein), als im zaristischen Rußland Anfang 1917; und der kommunistische Führer Mao Tse-tung hatte noch eine radikalere Interpretation der Werke von K. Marx und F. Engels als die Kommunisten in der Sowjetunion. Aber die kommunistische Volksrepublik China wurde nach sowjetischem Muster gegründet (1949).
         Die größten Unterschiede zur Sowjetunion waren (i) alle sollten noch gleicher sein als in der Sowjetunion - alle trugen die gleiche Mao-Kleidung (Mao-Uniform) mit Mao-Mützen und Offiziere hatten keine Offiziers-abzeichen, (ii) die Partei bestand hauptsächlich aus ehemaligen Landarbeitern, (iii) die Mao-kommunistische Ideologie, und das kommunistische Denken, Wissen, Verhalten und Fühlen wurden noch intensiver den Chinesen (besonders der Jugend), mittels ständiger Gehirnwäsche und Dressur, geprägt, z.B. durch Lesen, mindestens einmal am Tag, vom roten Mao-Buch (die Mao Bibel), (iv) es gab keine GULAG-Vernichtungslager, sondern Arbeits-Umerziehungslager in denen Gefangene intensiv und effektiv dressiert wurden bis ihre Identitäten abgeschafft wurden, und brave, willenlose Arbeiter mit Mao-kommunistischem Bewußtsein geworden sind, und (v) im Gegensatz zu Kommunisten in der Sowjetunion, mißachteten sie (im allgemeinen) das moderne naturwissenschaftlich-technische Denken und Wissen, obwohl sie es in einigen Schulen lehrten, Industrieanlagen bauten und Studenten dieses Denken und Wissen (insbesondere Kernphysik) im Außland (z.B. in Sowjetunion und Polen) lernten, und 1964 China ihre erste Atombombe zündete.
        Die Gesinnungs-herscher, -aktivisten und -polizisten funktionierten (bis zur Kulturrevolution) in der selben Weise wie in der Sowjetunion. Auch die von den Gesinnungsaktivisten propagierten Werte des Mao Tse-tung Kommunismus waren (außer Meinungs- und Religions-freiheit, und technischen Fortschritt) die selben wie in der Sowjetunion, aber, wie gesagt, Gleichheit wurde noch radikaler verlangt. Diese Gesinnungs-aktivisten und -polizisten waren keine Gutmenschen - Drangsalierung, Hetze gegen die die etwas andere Meinung hatten, Folter, Morde und Terror gehörten zu ihren täglichen Tätigkeiten; und die Leit-Gesinnungs-Medien wurden noch intensiver und intoleranter angewandt als in der Sowjetunion. Und dieser Mao-Kommunismus schaffte es nicht die Gesellschaft in Richtung Stabilität und besseres Leben für die Bevölkerung zu führen - es Schaffte die Unruhen Gesellschaft - die Kulturrevolutionen (I. und II.).
         In den Kulturrevolutionen übernahmen weitgehend verschiedene Rote Garden Gruppen die Macht in Gemeinden und Betrieben - sie waren zugleich Leit-Gesinnungs-aktivisten und -polizisten; und sie waren noch viel unvernünftiger, grausamer, schrecklicher und willkürlicher als die Mao-Kommunisten vor der I. Kulturrevolution - und sie schafften die funktionierende Gesellschaft ab. 
        Aus der Geschichte des Mao-kommunistischen Partei Staates und den Methoden der Gehirnwäsche und Dressur folgt: (i)  Ein potentiell zum rationalen, vernünftigen Denken und Wissen fähiges Volk, das zu disziplinierter, vernünftiger Arbeit gewöhnt war, wurde, mittels systematischer Gehirnwäsche, Dressur und Gesinnungsterror, das elementare vernünftige Denken und Wissen (gesellschaftliches, technisches und wirtschaftliches) abgeschaltet oder ausradiert, und durch ideologisches, irrationales, unrealistisches und emotionales - auf Mao-kommunistische Werte basierendes - Verhalten ersetzt.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         
3. Herrschaft der Machtgruppen und ihre Gesinnungs-aktivisten in USA, EU und BRD                                                                                         
       In Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft der Unvernunft ...", Absch. 1, sind Organisationen, Institutionen und Gesellschafts-gruppen die unvernünftige und emotionale Menschen erziehen/formen, in EU und BRD, geschildert. In diesem Abschnitt wird dargestellt, daß diese Formung (auch Menschen Programmierung genannt) eine weitere Entwicklung und Modifikation der Indoktrinations-, Gehirnwäsche- und Dressur-methoden der kommunistischen Parteien in der Sowjetunion und Mao Tse-tung China sind.

3.1. Machtgruppen in USA, NATO und EU
       In Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft....". Absch. 1.4, sind die Machtgruppen im Westen (USA+NATO+EU), die die Wirtschaft, Gesellschaft, Bildung und Militär- und Staatspolitik bestimmen, charakterisiert - es sind: Die USA Regierung,  Führungsorgane der Parteien in USA, verschiedene Führungs-gruppen die Interessen und Ziele der großen Banken, Industriekonzerne, Handelskonzerne, Kommunikationskonzerne, Transportkonzerne repräsentieren, Justiz, Sicherheitsdienste, Militärführungen in USA und NATO, Massenmedien, Stiftungen, Netzwerke, Think-Tanks (Denkfabriken), Klimakirche (erläutert in A.Schurmann [AS6]: "Die Klimakirche"),  u.s.w.  - weiter werden diese Gruppen kurz gestaltende Subsysteme  genannt. Jedes gestaltende Subsystem im Westen realisiert seine eigene Interessen, Wünsche und Ziele, die oft den Interessen und Zielen anderer gestaltender Subsysteme im Westen widersprechen und mit ihnen kollidieren.  
        In Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft...", Absch. 3.2, sind einige gestaltende Subsysteme erwähnt. Hier weitere Beispiele gestaltender Subsysteme: (i) die Führungsgremien des großen US Kapitals, die den TTIP Vorschlag formulierten und mit der EU Kommission verhandelten, geschildert in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft der..." , Absch.3.1.2, (ii) Stiftungen "Open Society Foundation" (mit ihren Netzwerken) des bekannten Finanzspekulanten G. Soros, "European Programm for Integration and Migration" (EPIM) und die Denkfabrik "Europäische Stabilitätsinitiative" (ESI) - sie organisieren und finanzieren die Masseneinwanderung in die EU, insbesondere nach Deutschland, Griechenland und Italien, und mittels Berater bestimmen sie wie viele und wie die EU, insbesondere Deutschland, muslimische und afrikanische Einwanderer aufnehmen soll/muss (genauer geschildert in [AS1]: "Die Herrschaft....", Absch.3.2), (iii) politisch-militärische Macht-gruppen in USA und NATO (Hillary Clinton gehört zu dieser Gruppe), die die Konfrontation (auch Krieg) mit Russland und China anstreben (geschildert in [AS1]: "Die Herrschaft...", Absch. 3.3.2, (iv) das Netzwerk "Atlantik Brücke" (die Abteilung in Deutschland leitet CDU Politiker F. Merz) - die Liste der Mitglieder (493, gelesen in Wikipedia, September 2016) zeigt daß das Netzwerk weitgehend die Aktivitäten der Großkonzerne, Leit-Gesinnungs-medien, nicht MINT Wissenschaften und der Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke bestimmen und kontrollieren, (v) Think-Tank "Center for Strategic and International Studies" (CSIS) in Washington (K.-T. von und zu Gutenberg (CSU) ist dort tätig) und die"Allbright Stonbridge Group" in Washington - eine Consulting Firma für Regierungen (ex-Außenministerin M. Allbright und ehemaliger US-Sicherheitsberater S. Berger sind leitende Personen der Firma), und (vi) auch die Bilderberg Gruppe mit ihren sehr einflußreichen Politikern und Repräsentanten des großen Kapitals in USA, und die Denkfabrik "European Leadership Network" (ELN) in London gehören zu den gestaltenden Subsystemen, u.s.w.
        
Die meisten dieser Subsysteme, z.B. Die Atlantik Brücke (die Zentrale ist in USA) und die Institutionen und Organisationen des G. Soros, befassen sich mit mehreren Bereichen der gesellschaftlichen Wirklichkeit - der ökonomischen und finanziellen, der Umgestaltung der Völker und Staaten in der EU (z.B. Massenzuwanderung), unterstützen die Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten in Deutschland und EU, gestalten die Politik in EU und USA (z.B. Unterstützung der Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und somit auch ihrer Politik). Noch umfassender sind die Bereiche und der Einfluß der Zentrale der Atlantik Brücke in USA. Diese gestaltenden Subsysteme haben einige Merkmale der Akademie für Gestaltung China, dargestellt in Schurmann [AS3]: "Wie das System....", Absch. 5, nämlich: Gemeinsame Erkennung der Wirklichkeit mittels verschiedenen Spezialisten, die mit anderen Spezialisten kommunizieren und zusammenarbeiten können; und diese Tatsache macht die Wirklichkeits-erkennung wesentlich effektiver, obwohl viele ihre Angestellte und Führungskräfte oft nur durchschnittliche Qualifikationen (oder sogar sehr wenig abstraktes Fachwissen haben). Konzerne und z.B. Wirtschaftsinstitute in der EU haben oft hoch qualifizierte Fachkräfte, aber diese Konzerne und Institute sehen die Wirklichkeit sehr einseitig, z.B. wo und wie sie gute Gewinne machen können, und gutgläubig nehmen sie an, daß mittels Recht und Handelsabkommen dies erreichen können (die wie z.B. CETA so schwammig und mittels Sonntagsreden formuliert sind daß sie die Vorstände der Konzerne nicht verstehen - andernfalls wären sie gegen CETA) . Dies ist eine sehr vereinfachte Darstellung - eine genauere Analyse sollten sich die gestaltenden Subsysteme und Konzernvorstände selbst machen (aber das ist nicht so einfach - es genügt nicht einflußreiche Politiker und Möchte-gern Spezialisten kaiserlich zu bezahlen).

3.2. Die EU-Werte, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur in der EU
        Am Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich im Westen und Mittel-Europa eine neue Propaganda des unvernünftigen Denkens und unrealistischen Wissens - die moderne Kunst, sehr kurz charakterisiert in Schurmann [AS2]: "Verstöße gegen....", Absch 3.3, und in Schurmann [AS1] "Die Herrschaft....", Absch. 1.2. Die moderne Kunst ist eine sehr gut entwickelte Propaganda der Unvernunft - es war und ist eine psychologische Droge, eine Flucht von der Wirklichkeit und in die irreale Welt der Wünsche und Phantasien. Bis ungefähr 1950 wurde Kunst im Westen sehr wenig zur politischen und gesellschaftlichen Formung des Bewußtseins des Volkes genutzt. Aber schon in den Jahren 1930 -1955 erkannten Politologen und Medien-Leiter im Westen wie effektiv Kunst in der Sowjetunion und China  für ideologisch-politische Propaganda angewandt werden kann; und sie begannen die Propaganda Methoden der Kommunisten anzuwenden. Aber sie ergänzten diese Methoden und die existierende christliche Glauben-indoktrination und Menschen-dressur durch (i) die moderne Kunst, (ii) das neue propagandistisch wirksame TV-Medium (nach 1960) das mittels Unterhaltungssendungen, Bilder und emotionalen Situationen, verzehrte, einseitige und primitive Wahrnehmung der Wirklichkeit (ohne abstrakte vernünftige Gedanken und ohne rationale Begründung geschildeter Ereignisse) liefert und jeden Abend mit diesem unvernünftigen Denken und Wissen die Hirne und Gefühle der Zuschauer prägt, (iii) Unterhaltungs-filme und  -veranstaltungen auf sehr niedrigem Niveau, Sex- und Porno-shows, Horrorfilme,u.s.w., die das vernünftige Denken und realistisches Wissen unterdrücken, und das emotionale und unvernünftige Denken und Wissen entwickeln, (iv) statt der kommunistischen pseudo-wissenschaftlichen Lehre und Propaganda wurde kapitalistische Ökonomie und Politologie, und pseudo-wissenschaftliche Psychologie, Soziologie und Philosophie gelehrt und propagiert, und (v) weitere  Entwicklung der Schuldgefühle im Volk aufgrund (a) der 
Schuldgefühle entwickelt bei Christen durch christliche Priester (noch in meinen ersten Jugendjahren kniete man, am Ende der Messe, schlug sich mit der Hand auf die linke Brust und sprach "Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld" - ich weiß nicht ob man dieses masochistische Ritual weiter ausübt, und (b) der Unterdrückung und Ausbeutung der Kolonien durch westliche Kapitalisten, aber die Kapitalisten und ihre Politiker waren immun gegen solche Schuldgefühle.
        Schon nach 1946 wurden folgende Werte West-Europa (und USA) realisiert: Freiheit, Demokratie, Meinungs- und Religions-freiheit, Pressefreiheit, Toleranz, gleiches Recht für alle Bürger, Vertretung der Bürger durch in freien Wahlen gewählte Parteien, freie Gewerkschaften, unabhängige Justiz, Recht auf Asyl für politisch verfolgte, Bildung für alle, Demonstrationsrecht und Anti-rassismus; aber einige dieser Werte (z.B. Freiheit, Toleranz, Demokratie, Recht auf Asyl ) sind so allgemein und schwammig formuliert daß sie willkürlich interpretiert werden können.  Leider wurden schrittweise und schleichend noch mehr schwammige oder sogar sichtbar unvernünftige Werte zugefügt: Humanismus, Menschenrechte, offene Gesellschaft für alle (zu erst verlangt von Philosophen und Soziologen der s.g. Frankfurter Schule) - offene Multi-kulti Gesellschaft, spezieller Schutz für Minderheiten, Vielfalt und Gender Mainstream Doktrin. 
       Die meisten dieser Werte-Formulierungen sind attraktive gute politische Werbepropagande für Völker außerhalb der EU (und USA). Aber diese EU-Werte sind eine geschickte Mogelei, weil (m1) einige dieser Werte, z.B. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Gewerkschaften, demokratisch in freien Wahlen gewählte Parlamente, unabhängige Justiz und Demonstrationsrecht, sind nötige Bedingungen für das Funktionieren eines nicht diktatorischen Staates, (m2) einige dieser Werte , wie z.B. Toleranz, Humanismus, Menschenrechte, Freiheit, Anti-rassismus, recht auf Bildung, Schutz der Minderheiten und Vielfalt, sind sehr allgemein und schwammig, und man kann sie willkürlich und sehr unvernünftig (sogar in absurder weise) interpretieren, z.B. Freiheit für Drogen Konsum, Toleranz für kriminelle Täter, Bildung des emotionalen unvernünftigen, ideologischen Denkens und Wissens, u.s.w. , und (m3) die Gender-Mainstream Doktrin ist irrational und absurd, und die offene Gesellschaft für alle ist irreführende gefährliche Utopie, die instabile Unruhen Gesellschaften (mit viel kriminellen Banden, Terroristen, geschlossenen Gemeinden mit eigenen Gesetzen und Kulturen, und Bürgerkriegen) verursachen muss (Begründung in Schurmann
[AS1]: "Die Herrschaft....", Absch3.3 (Pkt. (bt1),...,(bt4)) und R. Wendt [RWE]: "Deutschland in Gefahr...".
     Schleichend wurden, aus verschiedenen Gründen, die EU-Werte immer mehr unvernünftiger realisiert, nämlich (a) die Anwendungen der in (m1) gesagten Werte wurden beschränkt, z.B. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit und unabhängige Justiz, dadurch daß EU-Entscheidungsorgane und EU-Landesregierungen (besonders in der Euro Zone) mißachteten die vernünftige Realisierung der EU-Werte und verlangen immer mehr politisch korrekte Meinungen und Verhalten - per Gesetz oder durch Diffamierung, Beschimpfungen, Ausgrenzungen und benachteiligte Behandlungen durch Justiz und Polizei derer die sich nicht politisch korrekt verhalten - und zugleich sind politisch korrekte Parteien und Organisationen in privilegierter Weise behandelt und/oder unterstützt, (b) die in (m2) gesagten Werte wurden und sind immer mehr zu Gunsten politisch-gesellschaftlich links orientierter Organisationen, Parteien sehr unvernünftig interpretiert und als gesellschaftlich-politisch korrekte wahre Meinungen dargestellt (begründet in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft....", Absch. 1), und (c) mittels Gesetzen, Massenmedien, politisch korrekter Parteien und Organisationen, und Richtlinien verlangt die EU (c.1) die Realisierung der irrationalen Gender-Mainstream Doktrin, und (c.2) die Realisierung der Utopie der offenen Gesellschaft (die für alle offene Multikulti Gesellschaft) und die Abschaffung europäischer Kulturen und Nationalitäten, z.B. mittels organisierter Masseneinwanderung muslimisch-afrikanischer Völker, mit inkompatiblen Kulturen und im großen Teil mit  Bewußtsein und Verhalten wie vor dem frühen Mittelalter (begründet in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft....", Absch. 3.2.)
       Diese schleichende Neu-interpretation der EU-Werte - oder wie der EU Chef Kommissar Junker sagte: "Wir verändern Gesetze und Richtlinien schrittweise, sodass die Bürger es nicht bemerken und akzeptieren, und wenn sie bemerken ist es zu spät" - führte zu immer größeren Unterdrückung des vernünftigen Denkens und realistischen Wissens, und zur stärkeren Herrschaft der Unvernunft in der EU, was im Jahr 2015 sichtbar war (wie in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft ...." dargestellt ist) wer es sehen wollte. Um die EU-Werte schleichend neu zu deuten - so wie es die Mächtigen in der EU, d.h. die gestaltenden Subsysteme in USA, die die EU-Entscheidungsorgane beaufsichtigen, beraten und ihnen Anweisungen geben, wollen - wurden Leit-Gesinnungs-aktivisten und -polizisten in Medien, politisch korrekten Parteien und Organisationen (z.B. Amnesty International, linke autonome Gruppen, politisch korrekte Think-Tanks  und Stiftungen), in Kunst, Schulen, Justiz, Gewerkschaften und in Institutionen für pseudo-wissenschaftliche Psychologie, Soziologie, Philosophie und Pädagogik, engagiert, wobei die Gesinnungs-Herrscher sind die Führungsgremien dieser gestaltenden Subsysteme. In Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft...", Absch. 1, ist geschildert wie diese Neu-Deutung der EU Werte den Wähler eingeprägt (implementiert) wird. Aber diese Charakterisierung in [AS1], Absch. 1, muss wie folgt ergänzt und aktualisiert werden:
er1.   Wie in der sozialistisch-kommunistischen Sowjetunion sind alle Bereiche des gesellschaftlich-politischen Lebens - Betriebe, Schulen, politisch korrekte Parteien und Organisationen (z.B. Sportvereine), Verwaltung, Gewerkschaften, Justiz, Polizei, Kunst und Massenmedien - indoktriniert und dressiert mittels Gesetzen, Richtlinien, Gehirnwäsche und Gesinnugspeitschen, wobei die Methode des Pawlow (Physiologe und Forscher im Bereich Verhalten von Säugetieren (Hunde), geboren  im Zaren-Rußland) massenweise angewandt wird: "Belohne das gewünschte Verhalten und bestrafe das unerwünschte Verhalten". Die Charta der Vielfalt (2007), beschlossen in BRD und der "Aktionsplan für Akzeptanz & gleiche Rechte" des Baden-Württemberg Ministerium für Arbeit und Sozialordnung ..... Juni 2015 (charakterisiert in Schurmann [AS4]: "Unvernünftiges Denken.....", Absch. 2.2.2 und 2.1)  bestätigen diese Art von Gehirnwäsche und Menschen-Dressur;
er2.    die Indoktrination, Gehirnwäsche und Dressur in sozialistisch-kommunistischen Staaten basierte auf wissenschaftliche Hypothesen (die als wissenschaftliche Wahrheiten dargestellt wurden) der Werke K. Marx, F. Engels und W. I. Lenin, die nach dem Wissen der Ökonomie, Soziologie, Philosophie und Gesellschaftslehre, am Anfang des 20. J. logisch begründet waren; aber die oben in (ii) und (iii) gesagten EU Werte  sind nicht wissenschaftlich begründet, sondern als Glaubens-Gebote und -Dogmaten (ähnlich wie die Gebote in der Bibel) gegeben, und die  moderne Soziologie und Philosophie mißachten Tatsachen und das logische Denken; und die meisten EU Werte sind nur allgemein und schwammig formuliertes emotionales, unrealistisches Glauben und Wunschdenken, z.B. die Utopie von der friedlich zusammenlebenden offenen Multikulti Gesellschaft für alle.
er3.   um das in (er2) gesagte Glauben und Wunschdenken in die Hirne und Gefühle der Bevölkerung einzuprägen, wird das gesellschaftlich-politische vernünftige Denken und Wissen mißachtet und unterdrückt - in Schulen (besonders in  Inklusionsschulen), Religionsgemeinden, Massenmedien, Kunst, durch politisch korrekte Parteien, Gewerkschaften, und Hochschullehrer in Fachbereichen Soziologie, Psychologie, Theologie  und Kunst - weil mittels des rationalen gesellschaftlichen und politischen Denkenns und realistischen Wissens würde der Bürger erkennen daß die Blockpartei gegen die Interessen der Merheit ihrer Wähler handelt - kurz gesagt, das rationale, realistische Denken und Wissen ist ein großer und starker Gegner der Leit-Gesinnungs-organisationen und -aktivisten.
er4.    noch in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft..." z.B. in Absch. 1.4 und 2, benutzte ich den Begriff Qualitätsmedien, weil bis ungefähr 2012 die ideologische, gesellschaftlich-politische Propaganda in den Massenmedien überwiegend noch ein journalistisches Fach-niveau hatte, aber schleichend sank es (wobei es in verschiedenen EU-Länder große Unterschiede gibt), und ungefähr ab Juni 2015 sind in Deutschland, Österreich und Schweden aus Qualitätsmedien Multikulti Leit-Gesinnungs-medien  geworden, weil (gm1) ohne Begründung gesagt wird was gegenwärtig gesellschaftlich-politisch korrekt ist (z.B.  wie gut Multikulti Menschen sind) und welche Gedankengänge, Gefühle und Verhalten die EU Bürger haben sollen/müssen, (gm2)  Andersdenkende, z.B. die nicht die offene Multikulti Gesellschaft haben wollen oder gegen die irrationale Gender-mainstream Doktrin sind, werden diffamiert, beschimpft, Hetzkampagnen ausgeführt, ausgegrenzt, und als Rassisten, Islamophoben, und/oder Feinde der Freiheit, Toleranz, Demokratie und Europa, u.s.w. angeprangert - dies gilt auch für Regierungen der EU-Länder (z.B, Ungarn und Polen) die sich nicht der EU-Kommission gehorsam unterwerfen wollen, (gm3) gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Tatsachen, die nicht zur politischen Korrektheit passen, werden verschwiegen, vernebelt oder verdreht (Tatsachen-Verdrehung) - im journalistischen Sprech heißt das: "Haltung zeigen" oder "sensible mit Tatsachen umgehen" - und inszenierte Szenen werden als Tatsachen geschildert, (gm4) um vernünftiges Denken und Wissen zu unterdrücken, werden in TV, Filmen und Literatur Gewalt- und Porno-Darstellungen geliefert - es sind psychologische Drogen mit denen man Erwachsene und Kinder betäubt und abhängig (süchtig) macht - dies ist eine wesentliche Ergänzung der Erziehung/Formung emotionaler und unvernünftiger Menschen, (gm5)  um verzehrte und falsche Vorstellungen der Wirklichkeit in Köpfen und Gefühlen der Bürger zu implementieren, werden unwichtige Tatsachen (z.B. daß Fußballer x von Klub A zum Klub B wechselt) als sehr wichtig dargestellt, und (gm6) im Gegensatz zur kommunistischen Propaganda der Sowjetunion, die nicht den Gesetzen der Naturwissenschaften widersprach, verbreiten die Multikulti Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten die, durch Soziologen und Philosophen der Postmoderne konstruierte, irrationale Gender-mainstream Doktrin, die den Gesetzen der Biologie, Genetik und Medizin widerspricht - es ist eine gezielte Methode extrem unvernünftig handelnde Menschen zu erziehen/formen.
er5.   die EU-Machtgruppen in Brüssel, die EU-Länder-Regierungen, die christlichen Priester (insbesondere die Bischöfe und Kardinäle in Deutschland und Vatikan) in der EU, die Aktivisten der politisch korrekten NGOs, Parteien und Gewerkschaften  -  die die irrationale Gender-mainstream Doktrin verwirklichen, und/oder die offene Gesellschaft für alle (die offene Multikulti-Unruhen Gesellschaft) verlangen, und /oder die europäische Kulturen und Völker abschaffen oder zerstören wollen, und/oder die islamisch-afrikanische Massen-einwanderung in die EU (insbesondere nach Deutschland, Schweden und Österreich) fördern und die Einwanderer juristisch-polizeilich privilegiert und sehr sensibel und tolerant behandeln  -  sind  keine Gutmenschen, sondern intolerante, infantil-unvernünftig und ideologisch-dogmatisch denkende, fühlende und handelnde skrupellose Macht-, Eigennutz- und Gesinnungs-menschen, weiter kurz Eigennutz- und Gesinnungs-menschen (oder Leit-Gesinnungs-aktivisten oder -polizisten) genannt, die von Steuerzahlern verlangen daß sie die gesagten unvernünftige Wünsche, Ziele und Interessen, mittels bestehender Machtstrukturen und gemäß politischer Korrektheit, realisieren - koste es was es wolle, wobei (a) die politische Korrektheit in der EU ist durch gestaltende Subsysteme der USA, die die EU gestalten, bestimmt (z.B.  die "Open Society Foundation" von G. Soros - im 7. Punkte Plan (dargestellt in G. Soros [GSO]. Flüchtlinge in ....") sagt Herr Soros was die EU machen muss , z.B. in Pkt.1 "EU muss beträchtliche Anzahl von Flüchtlingen direkt von Frontstaaten aufnehmen", und in Pkt. 7. "...Schaffung eines einladenden Umfelds für  Wirtschaftsmigranten"), und (b) "koste es was es wolle" bedeutet daß die Eigennutz-Gesinnugs-menschen bilden 
Unruhen Gesellschaft und verlangen von den einheimischen europäischen Völkern daß sie die gesagten Wünsche, Ziele und Interessen realisieren, durch Arbeit, Finanzierung, Betreuung, Bedienung und brave, gehorsame Anpassung an die negativ  veränderte und immer mehr instabile Gesellschaft; und die die die Wünsche, Ziele und Interessen der Eigennutz-Gesinnungs-menschen nicht unterstützen wollen, werden diffamiert, beschimpft, gemobt und mit psychologischen Peitschen und Keulen behandelt (s. z.B.  Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft...." , Absch. 1.4). 

3.3. Macht- , Eigennutz- und Gesinnugs-menschen in Deutschland
       Nach dem 2. Weltkrieg begannen  die Siegermächte (die man auch Befreier nennt) das gesellschaftliche, politische und rassistische Bewußtsein und Verhalten der Deutschen umzuprogrammieren, d.h.  die Deutschen wie folgt Umerziehen (a) in West-Deutschland ihnen die Werte, und das gesellschaftliche und politische Denken, Wissen und Verhalten des Westens zu implementieren, wobei die Vergangenheitsbewältigung, Entwicklung der Schuldgefühle und die Angst vor der stalinistischen Sowjetunion wesentliche Teile der Umerziehung waren, und (b) in Ost-Deutschland (später DDR) ihnen die Werte, und das gesellschaftliche, ökonomische, und politische Denken, Wissen und Verhalten der sozialistisch-kommunistischen Sowjetunion implementierte, wobei die Schuld für die Verbrechen der Hitler Diktatur  hauptsächlich die Nazi-Funktionäre waren, und die Arbeiter und Bauern der DDR waren durch die deutsche kommunistische Freunde der Sowjetunion (sie kämpften zusammen gegen das Hitler-Regime) vertreten und das sozialistische Klassenbewußtsein gehabt haben müssten, und deswegen waren sie nicht Schuld für die Verbrechen des Hitler-Regimes; und die SED in der DDR war keine anti-deutsche Partei, sondern eine anti-kapitalistische.

3.3.1. Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur in BRD
      Weil der Westen, genauer Westdeutschland (BRD), die DDR auflöste und das vereinte Deutschland die  Werte, und das ökonomische, gesellschaftliche und politische Denken, Wissen und Verhalten des Westens übernommen hatte, werden hier nur die Umerziehungs-methoden (Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur) charakterisiert, die in der BRD angewandt wurden. Diese Methoden bestanden aus denen in der EU angewandten und charakterisiert in Absch. 3.2, und in  Schurmann [AS1]: Die Herrschaft...", Absch. 1, und zusätzlich Methoden der Entwicklung der Schuldgefühle, moralischer Minderwertigkeit, und Vergangenheitsbewältigung, die hier charakterisiert werden.
        Schuldgefühle, Bußen und Vergangenheitsbewältigung der Deutschen in BRD entwickelte sich auf gutem Nährboden - die Christen sind von Kindheit systematisch dressiert in demütiger Ausübung von Schuldgefühlen (s. z.B. die Bemerkung in Absch 3.2, in Pkt. (v)/Pkt (a)  (kursiv geschrieben) "Meine Schuld. meine Schuld, meine große Schuld.....") und Bußen. Außer dem lehren katholische und evangelische Priester, Bischöfe und Kardinäle in Deutschland, Österreich und Italien (mit dem extrem unvernünftigen Papst Franziskus an der Spitze) unvernünftiges und infantiles Denken, Wissen und Verhalten. Aber die christliche  Schuld- und Buß-Doktrin und die gesagte Lehre der extremen Unvernunft, waren nur ein mehr oder weniger wichtiger Teil der Entwicklung der Schuldgefühle, moralischer Minderwertigkeit und Bußmentalität der Deutschen. Mächtige Leit-Gesinnungs-organisationen, -herrscher und -aktivisten  (hauptsächlich aus USA, Großbritannien und Frankreich  (in politisch korrekter Fachliteratur beschrieben) bestimmten, nach 1946, die gesellschaftlich-politische Entwicklung und Erziehung der Deutschen, und bestimmten welche Schuldgefühle, Bußen und Vergangenheitsbewältigung die Deutschen praktizieren sollten, und sie bestimmten und lehrten auch wie das getan werden soll. Außer der Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur (Volkserziehungs-methoden genannt) geschildert in Schurmann[AS1]: "Die Herrschaft ...", Absch. 1, und oben in Absch. 3.2, wurden folgende in Ppkt. (de1),...,(de6) charakterisierte Erziehungsmethoden angewandt:
de1.    Zuerst (nach 1945) wurden die führenden nationalsozialistischen Funktionäre, die Verbrechen begannen, als schuldig verurteilt. Aber nach1965 verlangten mächtige Leit-Gesinnugs-organisationen und -aktivisten von den Deutschen immer mehr Buße und Vergangenheitsbewältigung. Wie der Schriftsteller M. Walser - im Oktober 1998) - sagte, Holocaust wurde Instrumentalisiert und als moralische Keule (auch Nazi-Keule genannt) zur Schuld-Pflichtübung auch für junge Deutsche angewandt. Dies war und ist eine sehr effektive Erziehungs-Dressur-methode, sodass viele Deutsche - auch die die nach 1955 geboren wurden - schämten sich Deutsche zu sein, und Die Grünen und Die Linke sind anti-deutsche Parteien.
de2.    Leit-Gesinnungs-organisationen und -aktivisten beschuldigten pauschal sehr viele Deutsche daß sie nur scheinbar Demokraten sind , daß sie in Wirklichkeit rassistisches Verhalten haben, und sogar einige bekannte politisch sehr korrekte Personen seien kontaminiert mit Nazi-ideologie (diese Formulierung benutzte eine vorbildlich korrekte Soziologin); und keiner wollte so negativ herabgesezt (und ausgegrenzt) sein. Und die Deutschen wollten unbedingt politisch korrekt sein, und sie bemühten sich eifrig und brav durch anti-nationalistisches und außländerfreundliches Denken und Verhalten zu demonstrieren, daß sie keine Rassisten sind (sarkastisch ausgedrückt: sie sollten immer beweisen daß sie keine Elephanten sind). diese Methode der mächtigen Leit-Gesinnungs-aktivisten wurden auch durch die Roten Garden in Mao Tse-tung China angewandt - sie verlangten, z.B. von x daß er beweisen soll ein echter Kommunist zu sein, oder daß er nicht gleicher sein will als andere. Die Resultate der Erziehungs-Dressur Methoden in Mao Tse-tung China zeigen wie sehr effektiv diese Methode ist, wenn die Leit-Gesinnugs-aktivisten genügend Macht haben.
de3.    Um  die in (de1) und (de2) gesagten Schuldgefühle und Anti-Rassismus Rituale zu pflegen, werden von verschiedenen Leit-Gesinnungs-organisationen  (vieleicht auch Geheimdieste) Situationen inszeniert die den Zuschauern schildern sollen was für Nazi-Meinungen oder -Verhalten die Deutschen haben. Ich selbst war Zuschauer solcher 4 Inszenierungen, z.B. im Klub mit internationalen Zeitungen sprachen 2 Personen am Tisch Englisch; da kam vom Nachbartisch eine Gesinnungs-polizistin, in der Rolle einer Nazi-Rassistin, und sagte "Hier wird nur Deutsch gesprochen";  und die zwei Personen begannen brav Deutsch zu sprechen (sie gehörten ja zu der selben Anti-Nazi Gruppe wie die gesagte Frau); aber diese Szene war so blöd, daß keiner reagierte (die Gesinnugs-polizistin, in der Rolle einer Rassistin, erwartete sicher daß die Zuhörer mit Entsetzen und Empörung gegen solches Nazi-Verhalten protestieren werden - und weil dies nicht geschah, waren ihre Vorgesetzten sicher daß diese Deutsche versteckte Nazi sind).
de4.    Emotionales und unvernünftiges Denken und Wissen  wird bewußt in Gesammt- und Inklusions-schulen, und in Hochschulen in Fachbereichen Soziologie, Psychologie, Theologie, Kunst, Philosophie und Gesellschaftslehre gelehrt; und zugleich wird das vernünftige Denken und Wissen in allen Bereichen unterdrückt oder verhindert, wie in Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft....", Absch 1.1, 1.2 und 1.3 geschildert. Zum Vergleich: In der Sowjetunion wurde so extrem unvernünftiges Denken und Wissen nicht gelehrt, weil (su1) zwar war die ökonomische, gesellschaftliche und politische Lehre von Marx, Engels und Lenin wissenschaftlich ungenügend begründet, aber man versuchte sie rational und realistisch zu begründen, und es ist unvorstellbar, daß in der Sowjetunion solche absurde Doktrin wie die Gender-mainstream ( die dem elementaren Wissen der Biologie und Medizin widerspricht) gelehrt oder propagiert (für Steuergelder) werden könnte, (su2) in der Kunst gab es nicht so unvernünftige und absurde Richtungen wie z.B. Dadaismus und Surrealismus, (su3) in der Soziologie wurden keine Hypothesen konstruiert und propagiert die den Naturwissenschaften widersprachen, und in der  Psychologie wurde die unvernünftige Psychoanalyse nicht gelehrt, und (su4) in Schulen (in Großstätten) wurde hoch qualifiziertes Denken und Wissen in Bereichen Mathematik, Physik, Chemie, Biologie und Ingenieurwissenschaften gelehrt (das dieses Wissen nicht in allen Bereichen genügend war, z.B. in Elektronik und Software-Systeme, ist eine andere Sache).
de5.    Die Vertuschung der unpopulären Wirklichkeit geht so weit, daß  die Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten in Deutschland
unpopuläre Wirklichkeit, offiziell anerkannt durch EU Kommissare, mit Empörung widersprechen, z.B. als eine Politikerin der Blockpartei sagte die EU realisiere die Umwandlung Deutschlands in für alle offene Multikulti Gesellschaft in der die deutsche Kultur und Bevölkerung durch andere Volksgemeinden ersetzt werden (Umvolkung), dann entstand eine Empörungskampagne der Leit-Gesinnungs-medien and -aktivisten gegen diese Politikerin, obwohl dies zur offiziellen Politik der EU gehört und durch EU realisiert wird; und der Vize-Präsident der EU Kommission F: Timmermans dies offiziell bekannt gab (s. Schurmann [AS2]: Verstöße gegen das..", Abschn. 3.2, Pkt (bt5). Solche Verlogenheit gab es nicht in der Sowjetunion - jede Aussage eines Mitglieds der politischen Führung (z.B. Mitglied des Zentralkommitees der Partei) konnte (oder sogar sollte) in Leit-Gesinnungs-medien in der Sowjetunion und ihren Satellitenstaaten wiederholt werden. Aber die gesagte einfaltige-infantile Vertuschung der für die Bürger unangenehmen Tatsachen (z.B.  die gesagte Abschaffung der deutschen Kultur und Nationalität, steigende Kriminalität und das Existieren von "No-go area" in einigen großen Städten) ist charakteristisch für Leit-Gesinnnungs-medien und -aktivisten in Deutschland. Die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung und die führende Politiker der Blockpartei wollen daß der Bürger so wenig wie möglich wissen soll von den Nachteilen der Politik der Blockpartei. Durch Gehirnwäsche und Menschen-Dressur will man den Bürgern einprägen daß die EU-Entscheidungsorgane und die Politiker der Blockpartei in Deutschland nur das beste für sie tun, und deswegen sollen die Bürger so wenig wie möglich erfahren und wissen wollen wie schädliche Wirkungen die Politik dieser Macht-gremien hat, was (i)  der EU Chef-Kommissar Junker in folgender harmloser Form ausdrückte: "Wir verändern Gesetze und Richtlinien schrittweise, sodass die Bürger es nicht merken ...." (voller Text ist, kursiv unterstrichen, in Absch 3.2 gegeben), (ii) die CETA und TTIP Verhandlungen klar und eindeutig bestätigen, (iii) durch die Blockpartei gewünscht und verlangt wird z.B. vom Spitzenpolitiker der Blockpartei (Fraktion CDU) Karl A. Lammers  der meint "Die Presse in Deutschland ist ausgezeichnet, sie ist vorbildlich" (im Deutschlandfunk am 29.08.2016), und die Leit-Gesinnungs-medien zeigen die richtige Haltung und verschweigen kriminelle Taten von Emigranten weil dies unbedeutende Einzelfälle sind die man nicht erwähnen muss (z.B. den Mord (2016) der Willkomenskultur-Helferin und Medizinstudentin in Freiburg), und (iv) U. Ulfkotte in [UUL]: "Volkspädagogen....."  genauer schildert wie  die Wirklichkeit gefälscht wird. Bemerkung am 27.12.2016: Die erwähnte postfaktische Propaganda der Leit-Gesinnungsm-medien und -aktivisten ist für Funktionäre der Blockpartei nicht ausreichend und der Innen- und Justiz-minister planen beim Bundespresseamt ein Abwehr Zentrum gegen Desinformation zu gründen - eine Art von Gesinnungszentrum oder Wahrheitsministerium - das entscheidet dann welche Nachrichten gut sind und welche nicht politisch korrekt sind. Dieses Wahrheitszentrum würde ermöglichen das nicht politisch korrekte, rationale Denken und realistische Wissen noch intensiver zu bekämpfen.
de6.     Für die Formung und Prägung des gesellschaftlich-politischen Denkens, Wissens und Handelns der deutschen Funktionäre der Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke, und der Wirtschaftsfachleute und christliche Priester war die Vision  eines vereinigten, friedlichen, selbstständigen und vernünftig handelnden EU, mit Subsidiarität (d.h. Autonomie) für Mitgliedstaaten, ein sehr wichtiger Wunsch und wichtiges Ziel. Doch durch die Einführung des Euro-Systems und besonders die Aussage des EZB-Chefs "Koste es was es wolle, der Euro muss gerettet werden" wurde klar erkennbar, daß diese Vision eine Illusion ist. Aber der Glaube der politisch korrekten Politiker und der Leiter der großen Wirtschaftunternehmen an einer starken,  wirtschaftlich erfolgreichen EU, mit solidarisch zusammenarbeitenden Mitgliedstaaten, und die Wünsche und Ziele einiger sehr mächtiger gestaltender Subsysteme in USA und NATO waren so stark daß sogar sehr unvernünftige Maßnahmen, wie (i) die Schulden-Finanzierung und -Haftung der maroden Cassino-Banken und Haushalte südlicher Euro-Länder durch wirtschaftliche  Erfolgs-Länder (genauer ihre Steuerzahler), insbesondere durch Deutschland, (eine Geldumverteilung-Politik der EU-Kommission und der EZB, dargestellt z.B. in Schurmann [AS4]: "Unvernünftiges Denken....", Absch. 3), und (ii) die Beschränkung der Souveränität der EU Staaten, konnten diesen Glauben an ihre Wunsch-EU erschüttern. Erst als (kr1) EU-Staaten (z.B. Frankreich, Großbritannien, Deutschland) zusammen mit USA immer mehr Kriege führten und Staaten destabilisierten, (kr2) EU-Kommission und die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung, seit 2015,  die Masseneinwanderung nicht europäischer Völker, (mit inkompatiblen Kulturen) organisierte, finanzierte und betreute, (kr3) die EU-Kommission und die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung planen und verlangen einen immer mehr zentralistischen EU-Staat, (kr4) die Realisierung der offenen für alle Multikulti Gesllschaft, die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung eifrig, muster-brav und dienerisch verwirklicht, weil es einige mächtige  gestaltende Gruppen in USA (z.B. die G. Soros Organisationen und die Obama Regierung) so wollten, und (kr5)  die Verlangen der EU-Kommission: Globalisierung,  Abschaffung der europäischen Kulturen und Nationalitäten ( Vize-Chefs der EU-Kommission  F. Timmermans forderte die europäischen monokulturen Staaten auszuradieren), zeigten klar daß der oben gesagte Glaube an die friedliche, vernünftig zum Wohle der Bürger handelnde EU eine Illusion war. So lieferten und propagierten einige mächtige gestaltende Subsysteme in USA (z.B. die Obama Regierung, die Macht-gruppe die Hillary Clinton repräsentiert, die Atlantik Brücke mit Zentrale in USA, die Entscheidungsgruppe des Internationalen Wehrungsfonds (IWF), G. Soros Organisationen, die Bilderberg Gruppe, u.s.w.) eine liberale, tolerante, globalisierte, offene Multikulti Gesellschaft-Ordnund ohne nationale Staaten, Kulturen  und Grenzen, weiter  Liberale, Globalisierte, Multikulti, Grenzenlose Weltordnung (Abkürzung: LGMkW genannt, in der ausgewählte super-große Banken und Konzerne, mit eigenem Rechtssystem, unbegrenzten Zugang zu allen Erdteilen haben sollen.  Diese LGMkW-Macht-Träume/pläne sind  nicht neu - auch die alten imperialen Herrscher des römischen Reiches realisierten, aus damaliger europäischer Sicht ihre Europäisch-Nordafrikanisch-Nahost-Asiatische Weltordnung. In den Jahren von 1945 bis 1985 realisierte das Zentralkomitee der kommunistischen Partei der Sowjetunion (zeitweise zusammen mit den Kommunisten in China) eine kommunistisch-sozialistische Weltordnung. Aber schon in dieser Zeit war bekannt daß es auch andere Organisationen gab, die eine Art Weltregierung erlangen wollten. Und ich erinnere mich, als die  Destabilisierungskriege im Nahen-Osten begannen, redeten einige Politiker in den USA und einige Politologen von einer Weltregierung. Es gibt auch Publikationen die behaupten es gibt eine relativ kleine Gruppe von Banken und Politiker die eine Neue Welt Ordnung (NWO) realisieren. Aber ich habe keine zuverlässige Informationen über ihre Aktivitäten. Die Globalisierung ist ein wichtiger Schritt in Richtung der LGMkW. Vertreter einiger sehr großen Banken und Konzerne in USA, und politisch-militärische Machtgruppen in USA und NATO (die eine Konfrontation mit Rußland und China - auch ein begrenzter Atomkrieg - befürworten) - s. Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft der ...",Absch 3.3.2 - verlangen öffentlich LGMkW ähnliche Gesellschaftsstrukturen ohne Grenzen.
         Sicher gehören die mächtigen Gruppen (z.B. die Macht-Gruppen repräsentiert durch Hillary Clinton, Obama und einige Generäle der USA+NATO), die einige nationale Staaaten destabilisierten z.B. Somalia, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, und die Konfrontation mit Rußland (Raketenabwehrsysteme in Rumänien und Polen (im Bau), und Lagerung moderner militärischer Ausrüstung und NATO-Eingreifstruppen in Ost-NATO Staaten) und China (militärische Aktivitäten der USA an Grenzen China) ausüben (dargestellt in Schurmann[AS1]: "Die Herrschaft ....", Absch. 3.3.1) - zu der LGMkW-Gemeinschaft. Aber sicher nicht alle in der LGMkW-Gemeinschaft wollen diese Destabilisierungs- und Konfrontations-politik, z.B. super-große Konzerne wollen eher durch Globalisierungs-regeln und -propaganda, und Handelsabkommen wie CETA und TTIP ihre LGMkW-Ziele erreichen; aber sie tun nichts wirksames gegen die gesagten militärisch-politischen Macht-gruppen, die funktionierende Nationalstaaten abschaffen (also gesellschaftliche Ordnung ohne effektive Staatsgrenzen) und Konfrontations-politik mit Russland wollen.
        Die EU Kommission und die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung (mit Unterstützung der ganzen Blockpartei (die Proteste der Die Grünen und Die Linken gegen CETA und TTIP und Globalisierung sind nur propagandistische Scheinaktionen, weil sie enthusiastisch die LGMkW Ideologie unterstützen und realisieren wo und wie sie nur können ) realisiert die LGMkW-Utopie durch (i) CETA und TTIP Abkommen, (ii) Organisation, Finanzierung und Betreuung der Masseneinwanderung nicht europäischer Gemeinschaften, und (iii) Zerstörrung der europäischen Monokulturen und Nationalitäten. Aus Sicht der radikalen Macht-gruppen, die die LGMkW-Utopie unbedingt durchsetzen wollen, sind die Regierungen Rußland und China die zwei mächtigsten Hindernisse die sie bewältigen müssen, aber auch Indien, Pakistan und viele andere Staaten (z.B. NATO-Mitglied Türkei) wollen nicht die LGMkW haben.
 
3.3.2 Effektivität und Folgen der Erziehungs-/Formungs-methoden charakterisiert in Absch. 3.3.1
       Die in Pkt.(de1),...,(de6) in Absch. 3.3.1 geschilderten Methoden der Indoktrination, Gehirnwäsche und Menschen-Dressur sind wesentlich effektiver als die Umerziehungslager in Mao Tse-tung China, weil (ef1) ein großer Teil der Bevölkerung arbeitet vernünftig in der Wirtschaft, produziert Waren und ausübt Dienstleistungen die den Leit-Gesinnung-menschen, Funktionären der Blockpartei, christlichen Priester, Journalisten der Leit-Gesinnungs-medien, Hochschullehrern die unvernünftiges Denken und Wissen lehren, und gut bezahlte Künstler ein gutes Leben ermöglichen, (ef2) sie gesellschaftlich und politisch so infantil, gutgläubig und brav (aber oft infantil überheblich, wenn dies politisch korrekt ist) denken, fühlen und handeln wie es bestimmte gestaltende Subsysteme in USA+NATO wollen, (ef3) wegen den in (ef2) gesagten Eigenschaften der großen Mehrheit der Bürger, wählen sie brav die Blockpartei, obwohl diese Partei gegen die Interessen der großen Mehrheit der Wähler handelt, (ef4) die meisten der Wähler der Blockpartei akzeptieren  oder beteiligen sich brav und infantil  an ihrem Selbstvernichtungsprozess , so wie es die Funktionäre der Blockpartei und die infantilen, im irrationalen Denken und Wissen gut ausgebildete, christliche Bischöfe, verlangen (s. Schurmann [AS5] Gesellschaftlicher ..."), und (ef5) die so Programmierte Bürger schaffen  Unruhen Multikulti Gesellschaft, aus nicht europäischen, inkompatiblen Kulturen und Völker, gegen ihre Interessen - so wie es bestimmte mächtige Gruppen  (z.B. die Stiftungen von Soros, die Obama Regierung, und die infantile christliche Bischöfe) verlangen  (s. Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft.......", Absch 3.2).
        Wie die Wahlen in 2016 zeigten, waren über 70% der Wähler so programmiert/erzogen, daß sie die gesagten Aktivitäten (ef1),...,(ef5) gutgläubig und brav ausführten, und folgende Aussagen bestätigen dieses infantile Bewußtsein: "Auch in Zukunft erwartet uns noch viel Arbeit" (um Menschen die ihr Land verlassen haben ein würdiges Leben zu schaffen - Aussage einer Beauftragten für Unterbringung von "Flüchtlingen"), "Ich schämte mich eine Deutsche zu sein, aber jetzt bin ich stolz Deutsche zu sein und bin überzeugt dass nur wir Deutsche es schaffen die "Flüchtlinge" zu integrieren (die Aussage einer Gymnasiumlehrerin, geboren nach 1960, nach ihrem Besuch einer Betreuungsunterkunft für Einwanderer), "Wir schaffen dass" - A. Merkel, "Gegen islamische Einflüße sollen Christen Volks- und Weihnachts-lieder singen und Blockflöte spielen - sinngemäß A. Merkel, "Eine Armlänge Abstand halten" (um sexuelle Gewalttaten zu verhindern ) - die Bürgermeisterin von Köln, nach der Silvesternacht 2015/2016 , "Wir sollten versuchen die Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen" - Ex-Bischöfin Margot Käßmann (Anfang 2016), "Wir müssen mehr ertragen lernen" (um Einwanderer aus Syrien zu akzeptieren - Aussage einer deutschen Soziologin ( sie verlangt also daß wir Sklaven und/oder Masochisten Verhalten ausüben sollen), "Wir müssen Einwanderer sensible und tolerant behandeln und Haltung und Zivilcourage gegen Rechts einnehmen bzw. zeigen" - Justiz-beamte und Leit-Gesinnungs-medien, die infantile Neujahrsrede 2016/2017 der Kanzlerin Merkel und ihr naives Glauben an die irrationale LGMkW Utopie u.s.w. Und wer anders denkt oder handelt als die Leit-Gesinnungs-organisationen und -aktivisten verlangen, wird diffamiert, als Rassist, Islamophobe, Dunkeldeutscher, Pack, Dumbacken, Nazi u.s.w. beschimpft und ausgegrenzt.
        Die Indoktrination, Gehirnwäsche, Menschen-Dressur und Ablehnung des rationalen, vernünftigen, gesellschaftlichen Denkens und Wissens, geschildert in Absch. 3.3.1, in Pkt. (de1),...,(de6), haben bei der großen Mehrheit der Bürger so infantiles und gutgläubiges  gesellschaftlich-politisches Bewußtsein (oft mit naiver Selbsüberschätzung und Überzeugung sie müssen die Rolle des Schulmeisters übernehmen, wenn dies politisch korrekt ist) geschafft, daß sie wie betäubte nicht sehen können und wollen daß (bb1) die extrem irrationale Gender Mainstream Doktrin schädlich ist, (bb2) die anti-familien Politik der Fraktionen Die Grüne, Die Linke und der SPD schädlich für die Gesellschaft ist, (bb3)  sie ihre europäische Kultur, ihre relativ sichere Gesellschaftsordnung und ihr mit anstrengender und hoch qualifizierter Arbeit erwirtschafteter Wohlstand zerstören (s. z.B. Schurmann[AS1]: "Die Herrschaft....", Absch. 3.2), (bb4) die Konfrontations-politik der USA +NATO und der Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung - die zum atomaren Krieg führen würde (s. z.B. Schurmann [AS1]: "Die Herrschaft....", Absch. 3.3.2) - unterstützen (indem sie die Blockpartei wählen), und (bb5) die Finanz-Wirtschts-politik der EU Kommission  und der EZB, mit aktiver Unterstützung der Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung (mit Steuergelder der Bürger), sehr unvernünftig ist und die Verarmung der nicht privilegierten Arbeitnehmer, Kinder und Rentner in Deutschland und in der ganzen Euro-Zone verursacht, und zugleich werden die privilegierten Aktivisten (z.B. die Funktionäre der Blockpartei) und  die Reichen noch reicher.
         Aber auch die erwähnten privilegierten Aktivisten und Reichen werden, durch die Politik der EU Kommission und der Merkel&Gabriel&Schäuble&von der Leyen Regierung (bestimmt durch mächtige Gremien in USA+NATO - Hillary Clinton und Obama waren  und sind die Symbolfiguren dieser Gruppe), die die LGMkW Utopie realisieren, die Verlierer sein, weil die Wirklichkeit in Deutschland auch sie in die Zangen nehmen wird - dies folgt von dem Plan/Programm (für Teilhabe von Migrant*innen an der Teilhabe an der Einwanderungsgesllschaft) das die Staatsministerin und Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz auf dem Integrationsgipfel im Kanzleramt (unter der Leitung der Kanzlerin Merkel, begann am 14.11.2016) vorgestellt hatte. In diesem  Plan wird z.B, gefordert, daß alle Leistungen und gesellschaftliche und wirtschaftliche Funktionen allen Einwanderern zustehen sollen. Genauer ist dies in V. Lengsfeld [VLE]: "Integrationsgipfel ...." dargestellt. Dort schrieb V. Lengsfeld "Im Klartext sind das Forderungen nach bedingungsloser Überlassung von Geldern und Schlüsselfunktionen, sowie nach einer eigenen biurokratischen Struktur auf allen Ebenen". Jeder Einheimischer (oder nach A. Merkel: der schon immer in Deutschland lebt) sollte den Beitrag [VLE] lesen um die ihn erwartete Wirklichkeit zu erkennen  - aber einige Blockpartei Wähler sind so politisch korrekt betäubt, daß sie zur Erkennung der tatsächlichen Wirklichkeit weder fähig noch willig sind. Dieser Plan der Übernahme/Teilhabe von Geldern und Macht übereinstimmt mit der Einwanderungspolitik der EU Kommission, die durch mächtige, gestaltende Gremien in USA (z. B. die Soros Organisationen und die Obama Regierung) bestimmt ist. Dieser Plan der Teilhabe ist nur ein kleines Fragment der Realisierung der LGMkW-Utopie, die, wie schon erwähnt, mächtige gestaltende Gruppen in USA+NATO ausführen.  Deswegen will die Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung (unterstützt durch die ganze Blockpartei und den infantilen christlichen Priester in Deutschland und Vatikan) diesen Plan brav und dienerisch realisieren. Und auf dem Parteitag der CDU (Essen, 06.12.2016) verlangt A. Merkel, so zu sagen als Vorbereitung für die erwartende Zukunft, daß wir uns lernen an die Einwanderer besser anzupassen indem sie sagte "...einige die schon immer in Deutschland leben, es dringend nötig haben, an einem Intgrationskurs teilzunehmen". Daraus kann man schließen: Weder Präsident Trump noch Präsident Putin werden den deutschen Verlierern helfen können, wenn die Mehrheit der Wähler weiter die Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke  weiter unterstützen wird.

3.4. Eine Präsident Trump Wende in den USA?
        Als D. Trump die Wahlen in USA gawonnen hat, ist die Macht-Gemeinschaft, repräsentiert durch Hillary Clinton in Schock versetzt worden, insbesondere die Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten in USA und Deutschland, weil das was nicht passieren dürfte und von ihnen ausgeschlossen wurde geschah! Die ersten Reaktionen der Regierungsmitglieder in Berlin (z.B. A. Merkel, Gabriel, Steinmeier, von der Leyen) waren erstaunlich - sie belehrten den zukünftigen Präsidenten der Super-groß-Macht (von der die Regierung in Berlin abhängig ist), daß sie mit diesem Präsidenten zusammenarbeiten werden (z.B. Merkel), wenn er die westlichen Werte (Freiheit,  Toleranz, Demokratie, Globalisierung, u.s.w.) respektieren werde, und sie äußerten sich öffentlich ungewöhnlich kritisch gegen D. Trump, als wäre ein versteckter Feind, ein  neuer Böse an die Macht in USA gekommen. Nach Paar Tagen versuchten einige Experten im Bereich Politik der USA+NATO in Deutschland, die von den Leit-Gesnnungs-medien und der Blockpartei unabhängig sind, vernünftig und realistisch zu erläutern warum es zu solchen, auf den ersten Blick, absurden Reaktionen gekommen sind. Hier meine Erläuterung der Gründe dieser Reaktionen - ähnliche Meinungen konnte man in Internet-Zeitungen, die nicht zu Leit-Gesinnungs-medien gehören (z.B. http://www.freiewelt.net   ,  http://info.kopp-verlag.de  ) lesen.   
gt1.      Wie oben mehrmals erwähnt (z.B. in Absch. 3.1), sind Wirtschaft, Finanzen (Groß-Banken), technische Entwicklung, Justiz, Bildung, Gesellschaftsstrukturen, Militär, Sicherheitdienste, Innen- und Außen-Politik  durch mehrere gestaltende Subsysteme in USA bestimmt und kontrolliert, wobei jedes solches Subsystem hat eigene relativ kleine Machtgruppe (z.B. Vorstand) die ihr Subsystem leiten/führen. Viele dieser Subsysteme haben gemeinsame Interessen und Ziele, und sie arbeiten deswegen sehr oft zusammen. Bis Oktober 2016 waren die gestaltende Subsysteme, repräsentiert durch ihre Symbolfiguren Hillary und Bill Clinton, und Obama, die überwürgend mächtigste Machtgemeinschaft in USA+NATO (also auch in der EU - weiter wird diese Mach-Gemeinschaft kurz Clinton-Obama-Gemeinschaft genannt. Diese Machtgemeinschaft (i) realisiert die LGMkW Utopie, (ii) destabilisierte Staaten, die unerwünschte Regierungen hatten, z.B. Somalia, Afghanistan, Irak, Libyen und Syrien, (iii) kontrollieren die Leit-Gesinnungsmedien in USA und EU, insbesondere in Deutschland, Österreich, Schweden und Italien, (iv) einige Subsysteme in der gesagten Macht-gemeinschaft (z.B. die G. Soros Organisationen) realisieren die für alle offene Multikulti Gesellschaft und die Abschaffung der europäischen Kulturen und Nationalitäten - z.B. durch Organisation, Finanzierung und Betreuung der Masseneinwanderung in die EU mit aktiver Beteiligung der Merkel&Gabriel&Schäuble Regierung und der in Unvernunft gut ausgebildeten, infantilen Bischöfe in Deutschland, (v) realisieren die zum Krieg führende Konfrontation der USA+NATO mit Rußland, (vi) realisieren die Entmachtung der Regierungen und Parlamente in den EU-Länder, insbesondere der Euro-Länder, und (vii) verlangt und realisiert die Geld-umverteilung von wirtschaftlich starken Euro-Länder (d.h. die Steuergelder der Bürger) zu maroden Cassino-Banken und wirtschaftlich unvernünftig handelnden Regierungen der Euro-Südländer.
gt2.      Die Merkel&Gabriel&Schäuble&von der Leyen Regierung  und die Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke realisierten immer die Wünsche, Ziele und Interessen der Clinton-Obama-Gemeinschaft, und man muss betonen daß die faktisch  Erste Vorsitzende der Blockpartei Merkel besonders eifrig und muster brav dieser Machtgemeinschaft in USA+NATO dient und deren Ziele und Interessen realisiert, und deswegen wurde sie durch Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten in USA und Deutschland als die mächtigste Frau Europa (oder der Welt) genannt.
gt3.      Obwohl die Clinton-Obama-Gemeinschaft mehrere verschiedene Thinktanks (auch Denkfabriken genannt) und wissenschaftliche Institute in Bereichen Wirtschaft, Gesellschaftslehre und Politologie hat, konnte sie nicht die relativ einfache gesellschaftlich-politische Wirklichkeit im eigenen Land erkennen, und hatte falsche Vorstellungen (oder genauer, ungenügende Modelle der gesagten Wirklichkeit); aber noch schlimmer ist,  daß sie überzeugt waren daß sie die tatsächliche Wirklichkeit (Ausdruck den G. Soros benutzte) richtig erkannt haben! Und diese Wirklichkeits-erkennungs-versager meinen naiv daß sie die sehr, sehr komplexe militärische, gesellschaftliche und politische Wirklichkeit in EU, Rußland und China so gut erkannt haben, daß einige von ihnen glauben sie können einen auf Europa begrenzten atomaren Krieg führen und gewinnen (d.h. sie glauben naiv daß auf USA keine Atombomben fallen würden!). Diese falsche Wirklichkeits-erkennung der Atommacht USA ist erschreckend und Lebensgefährlich für alle Menschen in Europa, Nachbarstaaten Europas und USA.
gt4.      Einige Tage nach den Wahlen sagte Noch-Präsident Obama in vernebelten Formulierungen sinngemäß: "der Präsident der USA und seine Regierung hat viel Macht, aber die Clinton-Obama-Gemeinschaft hat weiter sehr viel macht und Möglichkeiten die Aktivitäten der Trump-Regierung zu stören und blockieren, wenn sie gegen wichtige Interessen und Ziele seiner Machtgemeinschaft handeln wird. Und schon zuvor, in den ersten Tage nach den Wahlen, wurden Anti-Trump Demonstrationen organisiert (vermutlich, nach einigen Berichten in USA Zeitungen, durch G. Soros finanziert) um die Macht der Clinton-Obama-Gemeinschaft zu zeigen. Aber die gesagte Einschätzung der politischen Lage in USA durch Obama offenbart nur seine und Clintons Wünsche und basiert wieder auf mangelhafte Erkennung der Wirklichkeit, weil (i) nicht alle Machtgruppen in der Clinton-Obama-Gemeinschaft werden eine Konfrontation mit der Regierung der Super-Macht wollen - sie werden sich eher anpassen und/oder kooperieren wollen, (ii)  eine offene Konfrontation mit der US Regierung würde die USA im Inland und Ausland schwächen - es könnte sogar zu einer Destabilisierung der USA führen; und das wollen sicher nicht mal die sehr orthodoxen Gruppen in der Clinton-Obama-Gemeinschaft, und (iii) die Regierungen der meisten NATO Länder werden nicht (und vernünftig gesehen, können sie auch nicht) gegen die Regierung  der Super-Macht USA handeln.
gt5.     Die Merkel&Gabriel Regierung und führende Politiker der Blockpartei, mit A. Merkel an der Spitze, hatten immer sehr oberflächliche Vorstellungen von internationaler Politik,  weil sie so politisch korrekt erzogen sind wie es die Clinton-Obama-Gemeinschaft wollte; und zu diesen Vorstellungen gehören: (i) Die Clinton-Obama-Gemeinschaft ist mit großem Abstand die mächtigste in USA+NATO+EU und sie erkennt die gesellschaftliche, wirtschaftliche, militärische und politische Wirklichkeit immer richtig, (ii) die deutsche Regierung muss alternativlos die Interessen und Ziele dieser Machtgemeinschaft (übermittelt ständig durch ihre Bevollmächtigten und Berater) realisieren, (iii) die Regierungsmitglieder und Spitzen Politiker der Blockpartei glauben naiv, daß die Clinton-Obama-Gemeinschaft ein starkes Deutschland will, und ignoriert die Fakten die das Gegenteil beweisen,  (iv) die Politiker der Blockpartei glauben (es ist ihr Wunschdenken), daß wenn sie nach den Willen des Machtgremiums der Clinton-Obama-Gemeinschaft handeln dann werden sie nicht die Verlierer (ihrer Posten und Einkommen) sein, und (v) die Politiker der Blockpartei sind nicht fähig zu erkennen (und sie wollen das auch nicht), daß die Clinton-Obama-Gemeinschaft scheitern muss, weil sie die große Utopie LGMkW realisiert und dadurch Deutschland und andere EU-Länder (z.B. Österreich, Schweden, Italien) zerstören kann, aber die Clinton-Obama Gemeinschaft ist nicht fähig und wird nie die Möglichkeit haben Rußland, China und Indien zu zerstören, wenn sie nicht selbst zerstört werden will (wenn sie Atom-Waffen anwendet). Aufgrund dieser Vorstellungen waren die gesagten Politiker und die Leit-Gesinnungs-medien in Deutschland so empört und überzeugt sie müssen den zukünftigen Präsidenten der USA belehren wie er die Wünsche, Ziele und Interessen der Clinton-Obama-Gemeinschaft realisieren soll.
gt6.      Nach Aussage von Obama, erwähnt in (gt4) ernüchterten nach einigen Tage die Entscheidungs-gremien der Clinton-Obama-Gemeinschaft und erkannten realistischer, daß sie offen gegen die Regierung der USA nicht handeln  können und sie schickten Obama nach Berlin um der Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung den Auftrag geben (a) gegen den zukünftigen Präsidenten der Super-Macht konfrontativ zu handeln, und (b) die großen Lasten und Opfer der Realisierung der LGMkW Utopie übernehmen; und Kanzlerin Merkel erklärte infantil, überheblich und angriffslustig (mit viel Machtphantasien): "Deutschland sei in der Lage die Ordnung der Welt zu erhalten". So viel Machtphantasien der Frau Merkel wollten ihre Berater nicht, und sie hemmten ihre unkontrollierte Phantasien, und nach einigen Tagen mäßigte sich Frau Merkel und sprach nur noch, sinngemäß: "Wir wollen gemeinsam mit NATO und allen Toleranten, Liberalen und Globalisierern die Ordnung der Welt erhalten"; und am 23. Nov. 2016 wiederholte sie nur, sinngemäß, im Bundestag  daß sie die LGMkW unterstütze.
gt7.      Kanzlerin Merkel und ihre Regierung haben den Auftrag von der orthodoxen Clinton-Obama Machtgruppe (s. Pkt. (gt6)) brav und willig angenommen: Die Deutschen sollen an der vordersten Front die LGMkW Ziele und Interessen realisieren - und das bedeutet: Die Merkel&Gabriel&Schäuble&von der Leyen Regierung wird (mg1) die Einwanderungspolitik realisieren (z.B. durch Transport der Einwanderer, mit Flugzeugen, aus Italien nach Deutschland, und die Grenzen für Afrikaner und Muslime aus West-Asien offen halten, wenn sie nur das Wort "Asyl" aussprechen können, und praktisch werden nur sehr wenige abgelehnte Asylbewerber abgeschoben), (mg2) den Einwanderern - "Flüchtlinge " genannt - ein würdiges und rechtlich privilegiertes Leben zu ermöglichen und die Einheimischen (oder, nach Merkel: die die schon lange in Deutschland  leben) sollen sie betreuen, finanzieren, ihre Helfer werden, ihre Multikulti mittelalterliche Lebenskulturen tolerieren, und lernen sich anzupassen und ertragen, und wer das nicht will wird zum Integrationskurs geschickt, (mg3) die für alle offene Mulltikulti Gesellschaft weiter entwickeln und die deutsche Kultur und Identität systematisch abschaffen, (mg4) verlangen daß die Einheimischen Geld und Schlüsselfunktionen allen Einwanderern zustehen werden - wie es der Plan, vorgestellt auf dem Integrationsgipfel im Kanzleramt, am 14. 11. 2016 fordert (genauer geschildert in V. Lengsfeld [VLE]: "Integrationsgipfel...." und erwähnt in Absch. 3.2), (mg5) die weitere Entwicklung des irrationalen, unvernünftigen und emotionalen Denkens und unrealistischen, unvernünftigen Wissens (postfaktische ganannt), besonders in Schulen, (mg6) die Grenzen Deutschlands noch bedeutungsloser machen, (mg7) extrem unvernünftige wirtschaftliche, militärische und politische Konfrontation mit Rußland, die zum Krieg führen kann (oder soll?) - die Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung hat nichts vom 2. Weltkrieg gelernt, und sie will auch nicht lernen, (mg8) den EU-Zentralstaat verlangen, (mg9) verlangen daß die Bürger mehr und länger schaffen (bis zum 70. Lebensjahr?), und (mg10) volle Unterstützung der Leid-Gsinnungs-medien und -aktivisten die bestimmen wie Bürger denken, fühlen und handeln sollen,u.s.w.. Für solche eifrige, brave Dienste und die infantile und skrupellose Bereitschaft die Deutschen an die LGMkW- Frontlinie zu schicken, ist A. Merkel von der orthodoxen Gruppe in der Clinton-Obama-Gemeinschaft gelobt - als "die stärkste Frau der Welt" oder "die letzte Verteidigerin des liberalen Westens" (ein Journalist in New York, nach dem Obama Besuch in Berlin, November 2016). Der letzte Satz schildert, ungewollt durch den eifrigen LGMkW-Journalisten, die Wirklichkeit: Nur noch die infantile und gutgläubige ( mit viel Macht-phantasien) Merkel&Gabriel&von der Leyen&Schäuble Regierung wird die zusammenbrechende LGMkW-Front in Deutschland und Brüssel verteidigen - aber nicht mal die Mehrheit der EU-Länder wird diese LGMkW-Politik verteidigen wollen.
        Aber die Hilfeforderungen der orthodoxen Machtgruppe in der Clinton-Obama-Gemeinschaft an die faktisch Erste Vorsitzende der Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke offenbart ( im Gender-Sprech, sie hat sich geoutet), daß diese Machtgruppe wieder die tatsächliche Wirklichkeit nicht erkannte (und teilweise nicht erkennen will), weil ((hm1) die Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung wird nicht der Politik des USA Präsidenten D. Trump ernst zu nehmenden Schaden anrichten können, (hm2) sie handelt sehr widersprüchlich auf mehren Ebenen - hier nur zwei Beispiele: (i) Die Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung soll effektive wirtschaftliche, militärische und politische Kampftruppe gegen die russische Regierung sein, und (ii) eine starke Machtgruppe (z.B. G. Soros und Organisationen die er unterstützt) der Clinton-Obama-Gemeinschaft destabilisiert und schwächt Deutschland durch Masseneinwanderung und Realisierung der zerstörerischen, für alle offene Multikulti Gesellschaft, und (hm3) immer  größere Konfrontation mit Russland und China würde zu einem Atomkrieg führen.
Am 23.12.2016: Von den politischen Aktivitäten des zukünftigen Präsidenten der USA D. Trump kann man schließen (a) D. Trump gehört zu gestaltenden Subsystemen in USA, die die Interessen der großen Banken und Konzerne vertreten, aber mehr rationale wirtschaftliche und gesellschaftliche Politik ausüben will als die Clinton-Obama Gemeinschaft (die die unvernünftige Utopie LGMkW realisiert), (b) D.Trump will  auch die Interessen der Mittelständischen Unternehmen in USA vertreten (und deswegen ist er gegen TTIP) weil es der US Wirtschaft sehr nützlich ist, (c) wenn D. Trump keinen Krieg mit Rußland und mehr Zusammenarbeit mit der russischen Regierung will, warum will er die atomare Aufrüstung der USA ?, (d) D. Trump hat wohl zu wenig Kenntnisse über die Interessen, und wirtschaftlichen, militärischen und politischen Möglichkeiten der chinesischen Regierung, insbesondere  wäre es fatal wenn er die Konfrontation mit China wesentlich steigern würde, und (e) die mehr rationale und realistische Wirtschaft- und Innen-politik des D. Trump ist ein schmerzhafter Dorn in Augen der orthodoxen Mitglieder der Clinton-Obama Gemeinschaft, weil dieses mehr vernünftige Denken und Wissen untergräbt den irrationalen Glauben an die LGMkW Utopie - D. Trump ist also ein ernst zu nehmender Gegner des Glaubens an die LGMkW.             .  

4. Die Politik-Wende ist notwendig in Deutschland
         Es wird den Bürgern in der EU immer bewußter daß eine Wende in Richtung vernünftiges und realistisches Denken, Wissen und Handeln in Bereichen sozial-kapitalistische Gesellschaft, Anti-Krieg Politik und Innen- und Außen-politik notwendig ist, genauer, die Abwendung von der gesellschaftlichen, militärischen und internationalen Politik der Clinton-Obama-Gemeinschaft ist dringend nötig. Ich konzentriere mich hier auf die nötige Politik-Wende in Deutschland. Aber man soll die folgenden Schlußfolgerungen im Rahmen des gesagten Verlangens nach Politik Wende in der EU sehen.
        Wie oben an mehreren Stellen begründet, realisiert die Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke mit der faktisch Ersten Vorsitzenden A. Merkel unerschütterlich und Muster brav die Politik der Clinton-Obama-Gemeinschaft und die LGMkW-Utopie, in Deutschland. Die katastrophalen Folgen dieser Politik sind bekannt und einige auch in dieser Abhandlung geschildert. Die Blockpartei ist weder fähig noch willig zu einer Abwendung von der zerstörerischen LGMkW-Politik (einige Politiker der Die Linke behaupten sie wollen eine andere Politik, aber das ist nur Wahlpropaganda, weil Die Linke immer eine enthusiastische Unterstützerin der LGMkW-Utopie war und ist). Diese politische Wende beinhaltet auch die Abwendung vom extrem irrationalen, unvernünftigen und emotionalen (d.h. vom extrem postfaktischem ) Denken, Wissen und Verhalten  in Bereichen Gesellschaftstrukturen, militärische Möglichkeiten, Wirtschaft (insbesondere die Finanzpolitik der EZB), Bildung und internationale Politik, die die gesagte Blockpartei ausübte, weil dies die Clinton-Obama-Gemeinschaft so wollte. Diese Abwendung kann nicht durch Beten, Wunschdenken oder durch unrealistische Erwartungen das "Andere" uns helfen (oder retten) werden verwirklicht werden - die Mehrheit der Deutschen muss das vernünftige Denken und realistische Wissen mehr lernen und praktizieren, z.B. durch Erkennung und Ablehnung (i) der Gehirnwäsche Propaganda der Leit-Gesinnugs-medien, (ii)  der Propaganda der Blockpartei, (iii) der extrem unvernünftigen Aussagen der christlichen Bischöfe, und (iv) der politisch korrekten Propaganda der Künstler; die nicht postfaktische, die reale Wirklichkeit ist in Internet-Zeitungen dargestellt, z.B. in http://www.freiewelt.net und http://info.kopp-verlag.de ,obwohl es auch dort Beiträge gibt die oberflächliches, ungenügend vernünftiges Denken verbreiten. Und die Bürger sollten die folgende Wirklichkeit erkennen: In den Wahlen 2017  haben sie grundsätzlich drei Alternativen: (alt1) Die Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke mit ihrer faktisch 1. Vorsitzenden A. Merkel wählen, (alt2) nicht zur Wahl gehen oder eine kleine Partei wählen die nicht in das Parlament kommt, und (alt3) die echte Alternative - die AfD - wählen, die die gesellschaftliche, militärische und politische  Wende beginnen wird.
        Die Politiker der Blockpartei  wiederholen unerschütterlich daß sie keine Wende wollen, daß sie die extrem unvernünftige LGMkW-Utopie weiter realisieren wollen so wie in Pkt. (mg1),...,(mg10), Absch. 3.4, Pkt. (gt7), dargestellt ist. Wenn ein nicht privilegierter Einheimischer die Blockpartei wählen würde, würde er sehr unvernünftig und  gegen seine sehr wichtige Interessen handeln, was in dieser Abhandlung an mehreren Stellen begründet ist. Die Alternative (alt2) ist praktisch eine passive oder indirekte Unterstützung der Blockpartei - der Alternative (alt1). Die Wende in der Politik und die Abkehr vom extrem unvernünftigem Denken, Wissen und Verhalten in Deutschland kann nur die AfD ausführen, und nur so effektiv wie viel Stimmen sie in den Bundestagswahlen in 2017 erhält. Deswegen ist es notwendig daß die AfD 50%+x Stimmen erhalten wird - nur dies werde der Partei ermöglichen die gesellschaftliche und politische Wende effektiv zu gestalten. Ist es realistisch zu erwarten daß die AfD 50%+x Stimmen bekommt? Ja, weil (a) wie in dieser Abhandlung geschildert, hat die Politik der Blockpartei CDU/CSU/SPD/FDP/Die Grünen/Die Linke katastrophale Folgen, die immer mehr Bürger sehen/wahrnehmen, (b) Bürger, die in ihren Berufen vernünftiges, realistisches Denken und Wissen anwenden (z.B. Facharbeiter, Handwerker, Bauer, Ingenieure, Ärzte, Informatiker, nicht privilegierte Angestellte in Wirtschaftsbetrieben und Konzerne, und Besitzer mittelständischer Betriebe) sollten sich fragen und antworten warum sie für Scharen von Fanatikern, postfaktisch aber politisch korrekt denkende Aktivisten und Nutznießer der zerstörerischen LGMkW-Utopie (die viel unvernünftiger und unrealistischer ist als der echte Kommunismus, der nie verwirklicht werden konnte) arbeiten und sie weiter unterstützen sollen (durch Wahl der Blockpartei), und warum sie wehrlos oder passiv akzeptieren daß die  Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten sie zum Menschen mit postfaktischem Denken, Wissen und Verhalten erziehen, (c)  die in (b) gesagten vernünftig arbeitenden Bürger sollten wahrnehmen und in ihrem Bewußtsein speichern, daß sie nach 2017 ihr Geld und macht mit Einwanderern Teilen werden müssen, natürlich freiwillig - die Kolchosen in sozialistischen Staaten wurden auch "freiwillig" von Bauern gegründet, und die Intelligenz in Mao Tse-tung China meldeten und gingen auch "freiwillig", auf Bitte der Roten Garden, zu schweren Land- und Agrar-arbeiten, (d) Bürger der BRD sollten ihren elementaren, gesunden Menschen verstand anwenden und in ihrem Bewußtsein einprägen daß die militärisch-politische Konfrontation der Merkel&Gabriel&von der Leyen Regierung mit Rußland zur Katastrophe führen wird, vielleicht noch größere (weil atomare) als im 2. Weltkrieg - diese Tatsache dürfen BRD Bürger nicht verdrängen!, und (e) die Christen in Deutschland sollten auch das vernünftige Denken und Wissen des Schöpfers des Lebens (der kein sentimentaler, infantiler Zauberer ist) anwenden, und sich nicht  leiten lassen durch die irreführende, infantile, und extrem unvernünftige und große Sünder  ( gegen den super-vernünftig und realistisch denkenden Schöpfer des Lebens) - die Bischöfe in Deutschland und Vatikan, die, im Gegensatz zu katholischen Bischöfe in Polen,  bewußt falsch das Neue Testament interpretieren um sich unbedingt den Mächtigen in der LGMkW Gemeinschaft des großen Kapitals gefallen, d.h. politisch korrekt sein. Das postfaktische Denken, Wissen und Verhalten der Wähler der Blockpartei ist so gut eingeprägt und wird durch postfaktische Leit-Gesinnungs-medien und -aktivisten weiter geprägt, daß auch im Jahr 2017 noch über 35% die Blockpartei, mit ihrem postfaktischen Denken und Wissen, wählen werden - wie gut programmierte emotionale Roboter, die unfähig zum elementaren, vernünftigen Denken sind.
Bemerkung am 02.01.2017: Herr G. Soros beschuldigt Frau A. Merkel den Zerfall der EU verursacht zu haben (gelesen im Beitrag der Freie Welt, http://www.freiewelt.net , am 2.1.2017). Schon vor 4 Jahren als Frau Merkel die stärkste Frau der Welt durch Leitmedien gelobt wurde, ahnte ich daß, wenn ganz schlecht der EU geht, wird man
Frau Merkel als Sündenbock benutzen, weil sie dazu sehr gut geeignet ist, z.B. infantil und machtbesessen glaubte sie, wie eine strenge Schulmeisterin, viele EU-Mitgliedstaaten und Rußland belehren zu müssen was sie tun müssen. Wenn so Schwergewicht in der westlichen Politik wie G. Soros A. Merkel beschuldigt, dann sollte man fragen: Wan und wie wird A. Merkel fallen? 

Zitierte Literatur

VLE        Vera Lengsfeld: Integrationsgipfel oder Staatsstreich; http://vera-lengsfeld.de , 13.11.2016
AS1        A. Schurmann: Die Herrschaft der Unvernunft in EU und USA - eine Diagnose;   http://www.l-schoepfer.de/unv-her.html , 2016
AS2         A. Schurmann: Verstöße gegen das vernünftige Denken und realistisches Wissen - die Sünden gegen den Schoepfer des Lebens;  http://www.l-schoepfer.de/vern-relig.html  ; 2015
AS3        
A. Schurmann: Wie das System China gestalten?;   http://www.home-a-schurmann.de/chinage.html ; 2010
AS4          A. Schurmann: Unvernünftiges Denken auf dem Vormarsch; http://www.l-schoepfer.de/unv-vormar.html ; 2015
AS5         A. Schurmann: Gesellschaftlicher Selbstvernichtungsprozesshttp://www.l-schoepfer.de/selb-vern.html  ; 2015
AS6
        A. Schurmann: Die Klimakirche;  http://www.l-schoepfer.de/klima-glaub.html  ; 2015
GSO         George Soros: Flüchtlinge in der EU - am Ende rechnet sich das; Welt N24; 04.10.2016
RWE        Rainer Wendt: Deutschland in Gefahr - Wie ein schwacher Staat unsere sicherheit aufs Spiel setzt; Verlag Riva; 2016
UUL         Udo  Ulfkotte: Volkspädagogen - wie uns die Massenmedien politisch korrekt erziehen wollen; Kopp Verlag; Rotenburg, 2016

Dr.-Ing. Alfred Schurmann Email:  schurmann3@web.de ;   
Copyright,  05. 01.  2017.

Verfassen der Abhandlung benötigte viel Fachwissen in mehrerhen Bereichen, viel Zeit und nicht kleine Kosten. Wenn Sie die Darstellung der tatsächlichen Wirklichkeit in EU, insbesondere in Deutschland, mit einer Spende unterstützen wollen, dann benutzen Sie folgende Kontoverbindung:

Alfred Schurmann
IBAN: DE74 6609 0900 3725 0656 06
BIC: GENODEF 1P10